Die Suche ergab 82 Treffer

von Steeleye
Di 14. Mai 2019, 19:03
Forum: Top Thema 3D-Druck
Thema: Ist Shapeways immer noch fettig?
Antworten: 9
Zugriffe: 3177

Re: Ist Shapeways immer noch fettig?

Ich würde generell davon abraten, FUD (oder FXD oder wie sie alle heißen) zu nehmen, also diese ganzen Multijet-Modelling-Drucke. Die Fettschicht ist ein lösbares Problem (eben gründlich entfetten), aber die wirkliche Überraschung kommt mehrere Jahre später. Mittlerweile sind ALLE meine FUD-Modelle ...
von Steeleye
Fr 8. Feb 2019, 20:15
Forum: Fahrzeug-Galerie
Thema: Fahrtest in H0 mit Mitsumi Motor
Antworten: 8
Zugriffe: 3293

Re: Fahrtest in H0 mit Mitsumi Motor

Der Mitsumi scheint eher mit dem 5-poligen Mashima verwandt zu sein, der allerdings eher selten laute Geräusche von sich gibt. Letzterer wird hier in D-land um die 20 Euro das Stück gehandelt - da ist Deine Drittel-Bier-Investition doch ein Schnäppchen.

Grüße, Johannes
von Steeleye
So 27. Jan 2019, 09:35
Forum: Fahrzeug-Galerie
Thema: München in den 1970ern
Antworten: 13
Zugriffe: 5981

Re: München in den 1970ern

Hallo zusammen, nochmals vielen Dank für eure anerkennenden Worte! Leider habe ich keine Modellbahnanlage im klassischen Sinne, sondern lediglich Module, die nur bei Treffen oder Austellungen aufgebaut werden. Daher kann ich leider kurzfristig kein Video drehen, sorry! Die nächste Gelegenheit, die M...
von Steeleye
Fr 5. Okt 2018, 08:00
Forum: Anlagen-Galerie
Thema: Museumtramlijn Westerbrug
Antworten: 51
Zugriffe: 19786

Re: Museumtramlijn Westerbrug

Hallo Jan, Respekt, Du hast Dir eine Menge Arbeit gemacht. Die Geduld hätte ich nicht... Allerdings sind mir zwei Dinge aufgefallen: - Die Füllung zwischen den Gleisen weist eine Wölbung auf, die stellenweise die Schienenoberkante überragt. Das wird Dir Probleme bei der Gleisreinigung bereiten; evtl...
von Steeleye
Fr 14. Sep 2018, 15:44
Forum: Fahrzeug-Galerie
Thema: München in den 1970ern
Antworten: 13
Zugriffe: 5981

Re: München in den 1970ern

Tatrapilot hat geschrieben:Ganz tolle Arbeit! Die Wagen wirken wieIndustriemodelle. :P
Herzlichen Dank!
Grüße, Johannes
von Steeleye
Mo 10. Sep 2018, 15:40
Forum: Fahrzeug-Galerie
Thema: München in den 1970ern
Antworten: 13
Zugriffe: 5981

Re: München in den 1970ern

Vielen Dank für die anerkennenden Worte! Hast du auch Bilder von den Wagen von unten, sprich von den Fahrwerken? Nein, vom Fahrwerk habe ich leider keine Bilder. Ab wann wird denn die Serie M4/m4, M5/m5 und P/p in den Verkauf gehen? Wenn die Kapazitäten es zulassen; auf keinen Fall vor "Kleine Bahn"...
von Steeleye
So 9. Sep 2018, 16:17
Forum: Fahrzeug-Galerie
Thema: München in den 1970ern
Antworten: 13
Zugriffe: 5981

München in den 1970ern

Die gängigsten Fahrzeuge in München in den 1970er Jahren sind bei mir als Modell entstanden: M3/m3, M5/m5, P3/p3. Alle Fahrzeuge sind eigenkonstruierte 3D-Drucke und verfügen über vorbildorientierte Fahrwerke und Ansteuerungen (M-Wagen: funktionsfähiges 3-Achs-Lenkfahrwerk, P-Wagen: Lenkbalkensteuer...
von Steeleye
Di 28. Aug 2018, 21:59
Forum: Modellstraßenbahn
Thema: Modellbahnläden in Berlin
Antworten: 7
Zugriffe: 3221

Re: Modellbahnläden in Berlin

Datenschutzerklärung? Muss die überhaupt erfolgen? Daten werden doch erst im Rahmen des Bestellvorganges erhoben. Doch, es muss. Daten werden im Augenblick Deines Surfens erhoben und gespeichert (und wenn nur beim Provider): IP-Adresse, Zeitpunkt, Dein Betriebssystem, Dein Browser, vielleicht sogar...
von Steeleye
Mo 21. Mai 2018, 15:10
Forum: Modellstraßenbahn
Thema: Funkfernsteuerung von Deltang
Antworten: 3
Zugriffe: 2224

Re: Funkfernsteuerung von Deltang

Ralph hat dazu bereits einen Artikel hier veröffentlicht, siehe hier:

viewtopic.php?f=5&t=5537

Grüße, Johannes
von Steeleye
Mi 13. Dez 2017, 20:18
Forum: Modellstraßenbahn
Thema: Roco Straßenbahnen und 204mm R Tilig gleise - weiter nein?
Antworten: 13
Zugriffe: 11756

Re: Roco Straßenbahnen und 204mm R Tilig gleise - weiter nei

Also, ich finde die Frage von Minok durchaus berechtigt. In den 40 Jahren hat sich an den Roco-Trams doch das eine oder andere verändert (geänderte Fenster- und Gehäusebefestigung, größerer Motor mit Schwungscheibe und dadurch geänderte Bodenplatte, andere Platine, um nur einige zu nennen). Also wär...
von Steeleye
Do 30. Nov 2017, 20:43
Forum: Top Thema 3D-Druck
Thema: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein
Antworten: 13
Zugriffe: 7057

Re: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein

Links die "schlechte" untere Seite, rechts die "gute" obere Seite. Beide Gehäuse sind nur grob versäubert.

Bild

Die Details sind nicht so scharf und die hier unvermeidlichen Stützen hinterlassen Narben, die aufwändig beseitigt werden müssen.
von Steeleye
Di 28. Nov 2017, 21:02
Forum: Top Thema 3D-Druck
Thema: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein
Antworten: 13
Zugriffe: 7057

Re: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein

Ein praktisch stufenfreies Tonnendach, auf dem Form2 mit 30 Grad-Winkel gedruckt.
das Modell ist von den Stützen befreit und versäubert, aber nicht geschliffen.

Bild
von Steeleye
Di 28. Nov 2017, 00:39
Forum: Top Thema 3D-Druck
Thema: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein
Antworten: 13
Zugriffe: 7057

Re: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein

Die roten Bereiche sind Stellen, die keine oder nur eine unzureichende Abstützung haben. Mit dem manuellen Modus zum Setzen der Stützpunkte kannst Du weitere Stützen hinzufügen.

Wenn Du das Modell diagonal positionierst, bekommst Du noch längere Gehäuse in den Bauraum.

Grüße, Johannes
von Steeleye
Sa 25. Nov 2017, 19:29
Forum: Top Thema 3D-Druck
Thema: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein
Antworten: 13
Zugriffe: 7057

Re: Das hässliche ENDlein - Fortsetzung aus Fahrzeug-Galerie

Hallo Bodo-Lutz, die Schrägstellung des Modells entspricht den Herstellerempfehlungen und deckt sich (leider) mit meinen Erfahrungen. Zwei Aspekte: - Auch bei waagrechter Anordnung hast Du "gute" und "schlechte" Seiten, nämlich Ober- und Unterseite. Bei waagrechter Ausrichtung werden die unteren Kan...
von Steeleye
Fr 24. Nov 2017, 20:09
Forum: Top Thema 3D-Druck
Thema: 3D-Druck: Das hässliche ENDlein
Antworten: 13
Zugriffe: 7057

Re: Das hässliche ENDlein

Hallo Jan, Du stellt kurze Fragen - aber wie soll ich darauf kurz antworten? Ein Schnellversuch: Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden und kann gute Drucke erzeugen. Der Weg dorthin war allerdings mühsam, zeitaufwendig, manchmal frustig und insbesondere teuer. Der Drucker ist ein Sensibelchen. Scho...