Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Diskussionsforum

Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Jan Ruppert » Mi 6. Sep 2017, 15:01

Hallo zusammen,

Heute konnte ich bei Halling die neuesten Entwicklungen anschauen.

Hannover 601 mit Werbung im ursprünglichen Zustand
Bild
Vertrieb nur über Halling. In wenigen Tagen verfügbar.

Freiburg GT4 rot/weiß im Druck.
Bild
Soll in 4-6 Wochen verfügbar sein.
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 621
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Jan Ruppert » Mi 6. Sep 2017, 23:15

Und noch ein Hinweis:

Die neutralen Rekowagen wurden wegen fehlender Produktionskapazitäten auf 2018 verschoben.
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 621
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Jens2305 » Fr 22. Sep 2017, 20:21

Sehr schön das es den Freiburger Gt4 jetzt auch in Rot/Weißer Ausführung gibt. :D Hab mir gleich einen gesichert :wink:
Jens2305
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 13. Dez 2016, 11:41

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Dante Schuggi » Mi 11. Okt 2017, 17:03

Heute wurde über den frei erhältlichen Newsletter des Vereins Freunde der Freiburger Straßenbahn die zeitnahe Auslieferung des neuen GT4 Modell in rot / weißer Lackierung angekündigt. Habe euch hier mal einen Bildschirmprint angehängt. Vielleicht ist das ja für dein ein oder anderen von Interesse.

Bild

Grüße Kai
Dante Schuggi
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 18:09
Wohnort: Freiburg

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Manfred A. » Mi 11. Okt 2017, 17:09

Mittlerweile wurden per Newsletter auch die Preise der neuen Modelle bekannt:

Hannover Triebwagen 601 mit Doornkaat-Werbung 245 bzw. 295 Euro
Freiburg GT4 109 154 bzw. 199 Euro

LG, Manfred
Manfred A.
 
Beiträge: 611
Registriert: Do 30. Dez 2004, 12:13
Wohnort: Wien

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Dante Schuggi » Mi 11. Okt 2017, 17:47

Manfred A. hat geschrieben:Mittlerweile wurden per Newsletter auch die Preise der neuen Modelle bekannt:

Hannover Triebwagen 601 mit Doornkaat-Werbung 245 bzw. 295 Euro
Freiburg GT4 109 154 bzw. 199 Euro

LG, Manfred


Da war ich wohl 6 Minuten schneller ;-)
Dante Schuggi
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 18:09
Wohnort: Freiburg

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Jan Ruppert » Mi 11. Okt 2017, 19:17

Hier die Neuheitenblätter von Halling:

Bild

Bild
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 621
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Jan Ruppert » Di 19. Dez 2017, 16:46

Hallo zusammen,

ab sofort ist der Wiener Flexity auch mit Antrieb und Beleuchtung zu haben.

Gruß Jan
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 621
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon U23 Gladbeck » Fr 22. Dez 2017, 15:03

Dante Schuggi hat geschrieben:Heute wurde über den frei erhältlichen Newsletter des Vereins Freunde der Freiburger Straßenbahn die zeitnahe Auslieferung des neuen GT4 Modell in rot / weißer Lackierung angekündigt. .... Grüße Kai


Nach den beiden angebotenen Wagenummer zu urteilen müsste es sich um einen Zweirichtungs-Tw handeln, oder?
U23 Gladbeck
 
Beiträge: 78
Registriert: So 30. Nov 2014, 04:03

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Jan Ruppert » Fr 22. Dez 2017, 16:48

Ja der Freiburger ist ein ZR-Tw. Bei Halling allerdings schon wieder ausverkauft.
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 621
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Manfred A. » Fr 22. Dez 2017, 18:45

Jan Ruppert hat geschrieben:Hallo zusammen,

ab sofort ist der Wiener Flexity auch mit Antrieb und Beleuchtung zu haben.

Gruß Jan


Heute Nacht wurde der erste Flexity an die Wiener Linien geliefert und dabei zeigte sich leider, daß das Vorbild nicht ganz dem Modell entspricht. Dies betrifft u. a. die Anordnung der Wagennummern und der Türtaster und -piktogramme.

Foto von der Anlieferung aus dem Netz wo man die Türtaster und Wagennummern erkennt.

LG, Manfred
Manfred A.
 
Beiträge: 611
Registriert: Do 30. Dez 2004, 12:13
Wohnort: Wien

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon axelnetz » Sa 23. Dez 2017, 11:23

Hallo Manfred, es wird wohl eher so sein, dass das Vorbild nicht dem Modell entspricht. Grundsätzlich wird die Konstruktion der Modelle ja parallel zu der des Vorbildes gemacht, damit beides parallel erscheinen kann. Dazu erhält der Modellhersteller irgendwann vom Hersteller einen Datenstand, mit dem er loslegt. Leider bringt das mit sich, dass nicht alle Änderungen, die ein Kunde oder Ingenieur macht ins Modell zurückgespiegelt wird. Und grade solche Details werden oft noch bis zum Schluss optimiert. Der Modellhersteller kann da nicht viel für... Ohne Kooperation Hersteller und Verkehrsbetrieb, die mit ihrem Auftrag die Investition in die Modellentwicklung absichern, gäbe es dieses Modell so wie die meisten anderen übrigens gar nicht erst... Vielleicht kann Halling das bei weiteren Auflagen anpassen, am besten in einer netten Mail mi Bildern darauf hinweisen. Übrigens könnten sich die Piktogramme und Anordnumgen am Fahrzeug durchaus nochmals ändern.
axelnetz
 
Beiträge: 134
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 10:36
Wohnort: Bautzen

Re: Neues von Halling...Hannover Ur601 und GT4 Freiburg

Beitragvon Manfred A. » Sa 23. Dez 2017, 17:34

Ich hoffe mein Beitrag wurde von der Allgemeinheit nicht als Hallingbashing verstanden.

Es könnte so gewesen sein, daß Bombardier an Halling Konstruktionszeichnungen übermittelt hat, nach welchen Halling gearbeitet hat. Dann wird bei Bombardier irgendjemandem aufgefallen sein, daß die Zeichnungen von den Präsentationsgrafiken abweichen (die entsprachen z. B. bei den Türtastern dem originalen Flexity, hier zu sehen) und es wurde eine Änderung beim Vorbild beauftragt. Da man bei Halling das Modell unbedingt zur U1-Verlängerung nach Oberlaa am 2.9.2017 fertig haben wollte, konnten die Änderungen sicher nicht mehr einfließen.

Ich gehe davon aus, daß bei Halling vor einer weiteren Auflage die Druckklischees geändert werden.

Und beim Vorbild könnten sich sicher noch Änderungen ergeben. War anno damals beim ULF genauso. Bei der Präsentation hatte der Prototyp A 1 andere Gelenkportale (was die Wartungsklappen betrifft) als im Betrieb.

LG, Manfred
Manfred A.
 
Beiträge: 611
Registriert: Do 30. Dez 2004, 12:13
Wohnort: Wien


Zurück zu Modellstraßenbahn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Rolf Hafke und 11 Gäste