Rietze Strassenbahnen erhältlich

Diskussionsforum

SKIP
Beiträge: 89
Registriert: So 24. Dez 2006, 14:10
Wohnort: Huissen, Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von SKIP »

Hallo zusammen,

ich habe heute den Amsterdamer Combino bekommen.
Und er ist gerade bedruckt. Bei mir stimmt soweit alles.
Dass der Knick vorn im Fenster liegt, damit kann ich leben.
Ich bin zufrieden mit dem Modell.

Gruß Jan
Stimmt und obwohl ich noch nicht alle ausgepackt habe bin ich auch sehr zufrieden.
Gruß von Paul
http://www.skiptram.nl

Matthias.Vollstedt
Beiträge: 102
Registriert: Di 1. Mär 2005, 20:49
Wohnort: Essen

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Hallo zusammen,

leider hatte ich doppeltes Pech:
- Bei meinem Amsterdamer Combino hat dem Drucker doch noch Zielwasser gefehlt mit der Folge, dass Versprünge der Zierlinien und Farbflächen von bis zu 1,5 mm zwischen den Wagenteilen auftraten.
- Der Fachhändler hat das Modell zwecks Tausch gegen ein einwandfreies Exemplar anstandslos mit dem Bemerken zurückgenommen, die Busse seien neuerdings auch nicht besser...
...um mir dann melden zu müssen, ein Austausch sei nicht mehr möglich, weil der Amsterdamer Combino ausverkauft sei..
Schade - ich hätte schon als liebe Erinnerung an gelungene Städtetouren nach Amsterdam gern ein Combino-Modell gehabt...

Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt

Hödl-Linie8
Beiträge: 183
Registriert: Di 11. Jan 2005, 17:41

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Hödl-Linie8 »

Das ist richtig! Mit der Auslieferung von letzter Woche ist der Lagerbestand bei Rietze für zwei Modelle auf 0 gesunken.
Augsburger Gt6 "Segnüller" 01014 und
Amsterdamer Combino ZR 01047.

Von beiden Modellen habe ich noch eine kleine Stückzahl lagernd!

Ihr G. Hödl

Jan Ruppert
Site Admin
Beiträge: 443
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Jan Ruppert »

Hallo zusammen,

Am Freitag wurde bei Rietze mit der Auslieferung der Mainzer Gt6 „entega“ (01071) begonnen.
Bild

Der Amsterdamer (01047) ist bei Rietze ausverkauft und Hödl hat auch nur noch zwei Stück.

Gruß Jan

Ingbert
Beiträge: 81
Registriert: Do 30. Dez 2004, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Ingbert »

Hallo zusammen,

hier erste Bilder des Mainzer Modells vom Tw 213 von Rietze nach der Motorisierung.

Beigefügt ist eine Tüte mit den von diesem Modelltyp bekannten Anklebeteilen (Scheibenwischer, Rückspiegel, Zielschildkasten) und ein Selbstklebebogen mit von außen (!) aufzuklebenden Zielschildern.

Für die Motorisierung muss auf der Innenseite des Wagenkastens, wo der stehende Motor sein soll, ein Loch gebohrt werden, damit die Motorachse in den Dachbereich hineinragen kann. Glücklicherweise ist dieses eine Stelle, wo sich in genügendem Abstand ein großer Dachkasten befindet. Die dunkle Dachplatten sind bei meinem Modell satt verklebt und können für diese Arbeit nicht entfernt werden.

Bild

Bild

MfG,
Ingbert Neumeister

Barty
Beiträge: 36
Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:51

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Barty »

Hallo Ingbert,
ein schönes Modell, bei dem mich besonders ein paar Details zur Motorisierung interessieren würden:
Könntest Du uns auch Bilder zeigen, wo man das für die Motorisierung erforderliche Loch sieht? (Gern auch weitere Bilder der Motorisierung ohne Wagenkasten! :) )
Hast Du auch den zum Motorisierungsbausatz gehörenden Metallfahrerstand (als Gegengewicht) angebracht? Auf dem Bild wirkt es so, als sei das nicht der Fall?!?

Vielen Dank und Grüße,
Nick

Ingbert
Beiträge: 81
Registriert: Do 30. Dez 2004, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Ingbert »

Hallo Nick,

gerne hier die gewünschten Infos:

Die dünne Schwungscheibe passt perfekt in den Innenraum. Deutlich ist auch die längere Motorachse zu sehen, die in den Dachbereich ragt. Dafür habe ich das erkennbare Loch in das Unterdach gebohrt. Das ist unkritisch, da sich dahinter erstmal der Hohlraum des aufgeklebten Dachcontainers befindet. Den sollte man dann allerdings nicht weiter durchbohren :-)

Auch die Gewichtsfrage ist auf dem Bild beantwortet: Ich habe unter das Dach Gewichtsplatten geklebt. Die sind von außen nicht sichtbar und für das erwähnte Gegengewicht zum Motor etwas weiter nach vorne orientiert. Der mit den Antriebsteilen mitgelieferte Metallfahrerstand stammt vom Combinomodell und ist für den AEG/Adtranz-Wagen wegen Form und vor allem Breite nicht verwendbar. Meines Wissens nach gab und gibt es keinen Metallfahrerstand für diesen Modelltyp.

Bild

Auf dem zweiten Bild sind Fahrwerk und der komplette Wagenkasten mit seinen inneren Beschwerungen zu erkennen. Das "Arbeitsgewicht" des Modells beläuft sich mit dieser Modifikation auf 180 Gramm und fährt ausgewogen auf dem Modellgleis. Zur Stromaufnahme nutze ich nur die beiden hinteren Drehgestelle, alle vier angetriebenen Räder sind mit Haftreifen versehen. So fährt das Modell auch problemlos die Steigungen auf meiner Anlage. Rein in der ebenen Fläche würde eine Haftreifenachse ausreichen, ganz ohne könnte es schon schlüpfrig werden.

Bild

Nicht wundern über das "graue" Fahrwerk beim Modell: Es sind baugleiche Teile aus meinem Werkstattbestand. Das Originalfahrwerk vom Rietzemodell habe ich separat mit dem Original-Motorisierungsset von Herrn Hödl für ein Nachfolgemodell motorisiert. So habe ich immer ein voll funktionierendes Fahrwerk auch als möglicher Ersatz in der Hinterhand. Hier noch das Bild vom 213er-Fahrwerk mit den schwarzen Bodenplatten nach Motorisierung und Digitalausrüstung:

Bild

MfG,
Ingbert Neumeister

Barty
Beiträge: 36
Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:51

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Barty »

Vielen Dank für die hilfreichen Infos und wirklich aussagekräftigen Bilder!!! :D

M8C
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 22:08

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von M8C »

Mein Mainzer Modell habe ich noch nicht, aber Ingberts Fotos nach wurden alle machbaren Details umgesetzt. Schade nur, dass das Dach nicht so umgesetzt wurde, wie ich es korrigiert habe, aber das lässt sich mit ein paar Decals korrigieren.

An dieser Stelle vielen Dank an Herrn Hödl und Rietze. Dieses Modell ist nun eine geeignete Grundlage für (hoffentlich) weitere Mainzer Modelle. :)

Antworten