Rietze Strassenbahnen erhältlich

Diskussionsforum

SKIP
Beiträge: 91
Registriert: So 24. Dez 2006, 14:10
Wohnort: Huissen, Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von SKIP »

2R Combino Amsterdam Rietze
Bild
foto Modell Halling ( SKIPtram).

Die Straßenbahn 2202 in zwei Richtungen wurde von Günther Hödl mit Wouter van Beek, Martijn van Meerwijk und SKIPtram ausführlich besprochen, und das Druckdesign wurde in vielen E-Mails und mehr als 20 modifizierten Versionen genehmigt. Bei der Anpassung der Designs konnte nicht garantiert werden, dass nichts im vorherigen unbeabsichtigt geändert wurde und alles immer wieder überprüft werden musste. Das Druckdesignbild darf nicht nach vorheriger Absprache von mir veröffentlicht werden. Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass es sehr sorgfältig komponiert und von uns an Hödl weitergegeben wurde. Dies berücksichtigt die im Laufe der Zeit veränderten Erscheinungen infolge des Unfalls dieser Straßenbahn und der Änderungen in den Pictogrammen usw. Es wurde auch ausführlich besprochen, wie das Frontfenster neben dem Fahrer an den durch Halling verursachten Fehler im GeHáuse angepasst werden sollte, In der Halling mit Tricks das Layout der Seite akzeptabel (aber nicht richtig) geändert hat, um ein gut aussehendes Ergebnis zu erzielen. Die beiden Farben Schwarz, um Tiefe in das Modell zu bringen (ein System zu der Zeit mit Halling, das bei Citadis erfunden wurde), sind ebenfalls in diesem Druckdesign enthalten.
Nachdem das Modell verfügbar ist, scheint es, dass Rietze dem Design nicht gefolgt ist oder dass bei der Umstellung auf den physischen Druck seltsame Dinge passieren, für die Hödl et al. Nicht verantwortlich sind.
Es ist noch unklar, was als nächstes passiert aber wo die Endkontrolle bevor Auslieferung bei Rietze liegt ist mir ein Rätsel. Leider kann mann bei Rietze kein Probemodell anfordern.
Mit Gruß von Paul
http://www.skiptram.nl

Hödl-Linie8
Beiträge: 188
Registriert: Di 11. Jan 2005, 17:41

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Hödl-Linie8 »

Erst einmal einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und zum doch noch erhaltenen Modell an JornN.

Ich habe die Frage der unerklärlichen Fehler des Amsterdamer Modelles bereits gestern an Rietze weiter geleitet und warte auf Antwort.
Wie Paul schon geschrieben hat, haben wir gemeinsam mit der Grafikerin bei Rietze einen unbeschreiblichen Aufwand in den Sand gesetzt.
Entsetzt...sprachlos... ich weis im Moment wirklich nicht, wie es zu so groben Abweichungen bei der Ausführung kommen konnte.
Ich werde gerne berichten, wenn es eine Antwort gibt.

Zu "Micha"...einfach verkürzen??? Es ist technisch schon mal nicht möglich, wenn ein Antrieb gewünscht wird. Und wir diskutieren hier über zu große Blinker und zu kleine Scheinwerfer und dann einen Amsterdamer zum 3-teiler vergewaltigen... Und der geschenkte Ver.di ist zu teuer?? Weil nur eine Tür? Dieser Widerspruch in sich ist wohl nicht so ernst gemeint, oder? Beschenkte Menschen haben dieses Geschenk auf z.B. E-Bay sehr teuer verkauft!

Das Veröffentlichen von Fehlern kann man so oder so sehen. Es ist grundsätzlich hilfreicher, den direkten Kontakt zu suchen. Grobe Unstimmigkeiten aufzuzeigen kann einem nicht ortskundigen Kaufinteressenten helfen. Aber es wird mit dem ausführlichen Herumreiten auf Kleinigkeiten auch so manchem Kunden sein liebstes Stück schlecht geredet und kann vorhandene Freude verderben. Das hilft niemandem!!
Und was die wirtschaftliche Entscheidung zur Modellproduktion angeht, so ist dieser Kreis nicht wirklich ausschlaggebend! Es sind hier "nur" die Spezialisten zu finden, die für mich persönlich sehr wertvolle hinweise geben. Aber die benötigten Verkaufszahlen bringen die Leute, denen ein Modell ganz spontan einfach nur gefällt. Spezialisten machen meist grad mal 10% der Auflage aus! Bitte bedenken Sie das! Es ist nicht abwertend gemeint, aber ich muss immer den Spagat zwischen der Machbarkeit für den Profi und der Wirtschaftlichkeit schaffen. Nur Stückzahlen drücken den Preis!!
"Das" Modell für den "Spontankauf" und die Spezialisten wäre der alte Nordhausener Badehaus Combino gewesen. Es wurde mir die bereits erteilte Genehmigung wieder entzogen und ich hatte nur die Rechte am neuen Design. Für den Fahrgast ist diese Beklebung sicherlich eine Zumutung und auch dem Modell hat das nicht wirklich gut getan. Ich hätte es wirklich lieber nicht machen sollen....

Ich habe hier schon mehrfach mein Bestreben kund getan, von jeder Stadt zumindest ein neutrales Grundmodell als Basis-Lagerware zu fertigen. Dazu muss ich aber erst mal wieder in die Gewinnzone kommen! ( Das ist Fakt und nicht gejammert!!)
Wenn jeder brav "seine" Lieblinge kauft, werde ich auch Abnehmer für den Rest finden und ganz bestimmt noch viele Wünsche erfüllen können!
Ich freue mich auf weiterhin gute Zusammenarbeit!!
Ihr G. Hödl

martijnvm
Beiträge: 7
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 22:47

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von martijnvm »

Das sind Ballen.

Nach vielen E-Mails und Anpassungen an der Zeichnung sind Fehler nur eine Schande und nicht notwendig.

wird daher ein Modell nicht kkaufen und dann sehen, ob ich GVB Combino's per 3D-Druck machen kann.

es scheint mir, dass wenn Sie RIETZE eine Zeichnung einreichen, sie ihr folgen werden? und wenn es nicht korrekt ist, liegt es in ihrer Verantwortung, dies zu korrigieren? anstatt dass du es damit machst?

Grüße Martijn.

Hödl-Linie8
Beiträge: 188
Registriert: Di 11. Jan 2005, 17:41

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Hödl-Linie8 »

Ganz langsam!!!!
Erst mal bis drei zählen und dann darüber nachdenken, ob man wirklich schimpfen muss!!
Es ist wieder einmal was daneben gegangen. Das ist ganz sicher blöd! Aber wenn ich daran denke, welchen Schrott Halling in den ersten Jahren produziert hat und welche utopischen Stückzahlen ich trotzdem abnehmen musste, dann sind die schlechtesten Rietze Modelle immer noch um Klassen besser.
Wir, das sind Sie, liebe Stammkunden und ich haben mit viel Liebe und Geduld immer wieder dazu beigetragen, dass Halling gelernt hat, Modelle zu bauen. Rietze macht das jetzt im dritten Jahr und wo ist die treue Fangemeinde, die mithilft ständig besser zu werden? Richtig! Im Hintergrund und mit sehr viel Aufwand sind diese guten Geister noch immer für unsere Sache tätig und wenn da von "Schande" die Rede ist, muss ich mich wirklich dazu zwingen 10 x bis 3 zu zählen, um nicht grob zu werden!

Bitte, liebe treue Mitglieder dieser Fangemeinde, lasst Euch nicht von solchen Grobheiten beeindrucken und macht gemeinsam mit mir und Rietze weiter!

Wir schaffen gemeinsam schöne Modelle. Vielleicht nicht schön genug für Holland!

Danke!! Euer G. Hödl

SKIP
Beiträge: 91
Registriert: So 24. Dez 2006, 14:10
Wohnort: Huissen, Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von SKIP »

Gùnther,
Liegt auch ein wenig an Google translate bei Martijn.
"Dass sind Ballen" ( Holl." Dat is balen" ) = Dass ist schon àrgerlich o.ä.
Ich finde aber auch dass wir Rietze genug in die Grafik geholfen haben. Vielleicht mùssen wir dazu schreiben " bitte nicht Schràg drucken".
Gruss von Paul der làstige Hollànder
http://www.skiptram.nl

martijnvm
Beiträge: 7
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 22:47

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von martijnvm »

Mein deutsch is nicht super

Dan maar even in het Nederlands

Het is gewoon balen en jammer dat het raam weer over de knik zit.

Het valt mij gewoon teveel op. Zeker naast de Halling Combino's.

Dat stoort mij als liefhebber te veel.

De rietze modellen naast de Halling modellen staat niet.

En ik snap dat er een leerproces is. Maar als er dus een variant gemaakt is
Is er voor dezelfde variant geen markt meer.

Deze 2r Combino is een serie van 4 wagens in Amsterdam. Na deze uitvoering heb je alleen de oer uitvoering nog.
2de oplage van deze variant lijkt me financieel niet haalbaar.

Zelfde voor een eventuele 1r variant dat zijn er 151 in Amsterdam.

Maar als daar dan ook het raam weer over de knik zit hoef ik de rietze ook niet.

Snap dat de kap in zijn basis dus niet klopt. Maar rietze moet niet zo koppig zijn en gewoon doen wat er vanuit de klant gevraagd wordt. Raam VOOR de knik.

Halling had het mooi gecamoufleerd. Die lijkt goed. Wellicht niet 100% correct.

Groeten Martijn

Übersetzung mit Google:

Es ist nur eine Schande und schade, dass das Fenster wieder über dem Knick ist.

Ich merke es einfach zu sehr. Besonders neben den Halling Combinos.

Das stört mich als Liebhaber zu sehr.

Die Rietze-Modelle stehen nicht neben den Halling-Modellen.

Und ich verstehe, dass es einen Lernprozess gibt. Aber wenn eine Variante gemacht wurde
Es gibt keinen Markt mehr für dieselbe Variante.

Dieser 2r Combino ist eine Serie von 4 Autos in Amsterdam. Nach dieser Version haben Sie nur noch die Originalversion.
Die 2. Auflage dieser Variante erscheint mir finanziell nicht machbar.

Gleiches gilt für eine mögliche 1r-Variante, es gibt 151 in Amsterdam.

Aber wenn das Fenster wieder da drüben ist, brauche ich das Schilf nicht.

Verstehen Sie also, dass die Haube in ihrer Basis nicht korrekt ist. Aber Rietze sollte nicht so hartnäckig sein und nur das tun, was vom Kunden verlangt wird. Fenster VOR dem Knick.

Halling hatte es schön getarnt. Es scheint gut. Vielleicht nicht 100% richtig.

Grüße Martijn
Zuletzt geändert von Jan Ruppert am Do 4. Jun 2020, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Übersetzung hinzugefügt

JornN
Beiträge: 10
Registriert: Do 28. Mai 2020, 22:36

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von JornN »

martijnvm hat geschrieben:
Do 4. Jun 2020, 18:43
Es ist nur eine Schande und schade, dass das Fenster wieder über dem Knick ist.
Auch hier hat Google ein Fehler gemacht.
Anstatt "Schande", sollte es "nervig" oder "störend" sein.

Micha
Beiträge: 104
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 00:44
Wohnort: Stuttgart

War: Rietze Straßenbahnen...

Beitrag von Micha »

Hödl-Linie8 hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 16:25
[…] Es ist technisch schon mal nicht möglich, wenn ein Antrieb gewünscht wird […]
Genau deswegen schrieb ich ,Standmodell'.
Hödl-Linie8 hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 16:25
[…] Und der geschenkte Ver.di ist zu teuer?? […]
Das mit dem ,zu teuer' war nur an Jörn gerichtet, und er weiß, was ich damit meinte.
An der weiteren Diskussion über Blinker o.ä. des (neuen) Amsterdamers habe ich mich nicht beteiligt -
und meine o.g. Anmerkungen stehen auch in keinem Zusammenhang dazu.

PS: zu Motorisierung des Verdi siehe
http://www.martingoetz.dk/tram/Combino_Antrieb.html
Zuletzt geändert von Micha am Sa 6. Jun 2020, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
>TOP< Stuttgart 21 ,Die GANZE Wahrheit !' (Die Anstalt 29.1.19 im ZDF): https://youtu.be/V49b13fYFik ...

JornN
Beiträge: 10
Registriert: Do 28. Mai 2020, 22:36

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von JornN »

Hödl-Linie8 hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 16:25
Und der geschenkte Ver.di ist zu teuer?? Weil nur eine Tür? Dieser Widerspruch in sich ist wohl nicht so ernst gemeint, oder? Beschenkte Menschen haben dieses Geschenk auf z.B. E-Bay sehr teuer verkauft!
Hallo

Ich denke, hier gibt es ein Missverständnis. Micha hatte mir privat ein Angebot geschickt, das leider schon verkauft worden war. Er war jedoch der Meinung, dass der Preis für dieses Angebot zu hoch war. Zumal es vor ein paar Jahren ein kostenloses Geschenk war. Ich wollte das klarstellen.

Es ist schade, dass Micha jetzt angegriffen wird, weil er so freundlich ist, mir zu helfen und mich über den Preis zu beraten. Ich denke auch, dass es bei einem kostenlosen Modell übertrieben ist, teurer als der normale neue Preis zu verkaufen.

Hans-Helmut Börß
Beiträge: 175
Registriert: Do 30. Dez 2004, 14:45
Wohnort: Wuppertal

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Hans-Helmut Börß »

Maar als daar dan ook het raam weer over de knik zit hoef ik de rietze ook niet.

Aber wenn das Fenster wieder da drüben ist, brauche ich das Schilf nicht.
Hallo,

"Rietze" mit "Schilf" (niederländisch "riet") zu übersetzen, ist ja schon fast witzig. Richtiger wäre:

Aber wenn dort (= Neuauflage) dann auch das Fenster wieder über dem Knick sitzt, brauche ich das Rietze (-Modell) auch nicht.

Viele Grüße
Hans-Helmut

Jan Ruppert
Site Admin
Beiträge: 454
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Jan Ruppert »

Hallo zusammen,

ich habe heute den Amsterdamer Combino bekommen.
Und er ist gerade bedruckt. Bei mir stimmt soweit alles.
Dass der Knick vorn im Fenster liegt, damit kann ich leben.
Ich bin zufrieden mit dem Modell.

Gruß Jan

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

ŠKODA For City
Beiträge: 35
Registriert: Di 16. Sep 2014, 21:52
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von ŠKODA For City »

Einen schönen Sonntagabend sei gewünscht!

Ich habe auch den Combino der ZR Version aus Amsterdam erhalten. Ich muss sagen, es Fruchtet langsam, was die Qualität angeht. Jedoch sollte man sich darauf nicht Ausruhen!

Bei den Combino sollte es immer ein Grundmodell zu jeder Stadt geben und dann kann die Lackierung oder Werbung drauf. Dann sollte es sich auch gut verkaufen lassen, wenn keiner in der Produktionskette schläft.

Zurück zum Amsterdamer Modell, es ist gelungen. Was mich stört, ist auch der Knick in der vorderen Seitenscheibe.
Der ähnliche Blauton ist kein Problem. Es ist ja ähnlich wie, wenn man nach 10 Jahren seine Fassade am Haus mit der gleichen Farbe versucht neu zu streichen. Das fällt auch auf! So ist es hier genauso. Jedoch finde ich, habe ich mich noch nicht dran gewöhnt, an die matte Farbe (aufgrund der anderen Drucktechnik).
Bei einem meiner Vorredner war eun Segment schief aufgedruckt. Das Problem habe ich nicht. Da solltest du einfach Reklamieren und Ersatz erhalten.

Bei den Combinos wünschte ich mir die werbelose Version von Melbourne (Viktoria; Australien), wenn wir nun schon den Grundmodell des Zweirichter aus Amsterdam haben. Dort gibt es 5-Teiler (5001-5021) auch D2-Class genannt und 3-Teiler (3501-3538) auch D1-Class genannt.

Gute Nacht, Gabor.

Mickybaer
Beiträge: 117
Registriert: Do 23. Mär 2017, 21:31

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Mickybaer »

Nabend,
vor ein paar Tagen noch drüber gesprochen und nun die Rietze Neuheiten Ankündigung für September/ Oktober, die verrät, dass demnächst eine neutrale Version des Berliners GT6 produziert werden soll.

Außerdem wird ebenfalls ein 3-tlg. Combino aus Nordhausen mit der Werbung von einem Autohaus kommen.

Was mir noch aufgefallen ist, dass der Berliner GT6 in zwei Varianten lieferbar sein soll, die sich in den Wagennummern unterscheiden. Besteht der Unterschied "nur" in den Wagennummern zwischen beiden Varianten oder wird sowohl ein ER als auch ZR aufgelegt?



EDIT: Wie ich gerade aus einem Beitrag von Herrn Hödl auf seiner Facebook-Seite entnehmen konnte, wird der Berliner Wagen vorerst "nur" als ZR kommen. Dies passiert allerdings mit zwei Wagennummern, sodass realitätsnahe Doppeltraktionen gebildet werden können.

Hans-Helmut Börß
Beiträge: 175
Registriert: Do 30. Dez 2004, 14:45
Wohnort: Wuppertal

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Hans-Helmut Börß »

Hallo zusammen,

wenn ich die Zeichnungen im Prospekt und die Vorbildfotos richtig interpretiere, fehlen bei den Zeichnungen noch die Dachrahmen. Außerdem vermute ich, dass beim Vorbild auch der zweite Führerstand eine Klimaanlage hat (was man wegen des Rahmens nicht sehen kann).

Viele Grüße
Hans-Helmut

Jan Ruppert
Site Admin
Beiträge: 454
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Rietze Strassenbahnen erhältlich

Beitrag von Jan Ruppert »

Hallo zusammen,

die Wagen bekommen Dachrahmen. Die Zeichnungen im Neuheitenblatt sind noch sehr fehlerbehaftet und unvollständig.

Ich bin dabei, die Zeichnungen zu korrigieren.

Viele Grüße Jan

Antworten