Beratung benötigt

Diskussionsforum

Antworten
velotrain
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 02:48

Beratung benötigt

Beitrag von velotrain »

Ich schrieb kürzlich über Schäden an einem Halling Vienna ULF Songcontest Modell, das ich erhalten hatte. Es scheint jetzt eine schwierige Situation zu sein, also suche ich nach einem Rat.

Dieses Modell wurde von Herrn Erwin Gröschel bei der Miniaturbahn in Österreich gekauft. Wie Sie auf dem Foto sehen können, gibt es einige Schäden an einer Ecke der Versandbox, aber ich war zunächst unbekümmert, da ich in der Vergangenheit in weit schlechterem Zustand Boxen erhalten habe, aber der Inhalt wurde nicht beschädigt. Sie können jedoch sehen, dass die Halling-Tram-Box gerade noch in die Verpackung passt, weshalb ich jetzt denke, dass eine unsachgemäße Verpackung die Ursache dafür war, verbunden mit einer schlechten Handhabung an einem unbekannten Punkt im Prozess.


BildBox damage - corner by Charles Hansen, on Flickr

BildBox damage - packing material by Charles Hansen, on Flickr

BildHalling Songcontest - sections not connected by Charles Hansen, on Flickr

BildHalling Song - broken pin by Charles Hansen, on Flickr

https://www.flickr.com/photos/29724621@ ... 9481538204


Als ich die Straßenbahn aus der gegossenen Plastikschale hob, konnte ich erkennen, dass es in mehreren Abschnitten war und ich entdeckte, dass drei der Verbindungsstifte gebrochen waren.

Als ich das Problem entdeckte, schrieb ich an Herrn Gröschel und Halling und erkundigte mich nach ihrer Garantie. Herr Gröschel sagte, ich sollte die Straßenbahn nach Halling zurückbringen, während Halling sagt, dass Herr Gröschel für die Garantie verantwortlich ist. Kennt jemand, der mit österreichischem Recht vertraut ist, die Situation? Da es möglich ist, dass der Schaden während des Transports entstanden ist, ist es Herr Gröschel ein Anliegen, mit der österreichischen Post zu verhandeln?

Ich hatte Kontakt zu Viktoria Marlovits in Halling gehabt und sie schlug die Möglichkeit vor, die kaputten Teile zu ersetzen, aber ich habe seit einer Woche nichts mehr von Halling gehört, also weiß ich nicht, ob sie alle im Urlaub sind oder nur will nicht mit mir umgehen. Herr Gröschel hat mir gesagt, dass er den ganzen Monat im Urlaub sein wird. Ich würde das gerne vor zu viel Zeit lösen, denn ich kann das noch nicht einmal als Standmodell verwenden.

Was schlägst du vor?

Manfred A.
Beiträge: 243
Registriert: Do 30. Dez 2004, 12:13
Wohnort: Wien

Re: Beratung benötigt

Beitrag von Manfred A. »

Ansprechpartner bei Schäden von gekauften Artikeln ist in Österreich der Verkäufer, der ist ja dein Vertragspartner. Und dieser muß sich halt auch mit dem jeweiligen Versandunternehmen auseinandersetzen. Daß der Händler dich gleich an den Hersteller verweist klingt nach Weiterschieben des Problems. Die Firma Halling ist eigentlich sehr kulant, sieht man am Angebot die defekten Teile zu ersetzen. Und eine Antwort kann schon mal ein paar Tage dauern, überhaupt jetzt in der Haupturlaubszeit.

Übrigens, aktuelle Hallingmodelle kannst du auch direkt bei Halling kaufen.

LG, Manfred

velotrain
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 02:48

Re: Beratung benötigt

Beitrag von velotrain »

Danke für die Information Manfred. Ich habe tatsächlich andere Modelle von Halling gekauft, und ich wünschte, ich hätte diese Zeit auch.

Eine Folgefrage. Da der Händler die Verantwortung zu leugnen scheint, würde ich einen Rückgriff haben, wie eine EU-Behörde, die solche Angelegenheiten behandelt? Ich bin glücklich, dass ich diese Teile selbst ersetzen kann, denke aber, dass der Händler sie mir zur Verfügung stellen sollte, da es nicht Hallings Schuld ist, dass das Modell schlecht verpackt war.

Charles

Antworten