Herzstücktausch Lunagleis

Diskussionsforum

Antworten
Robin
Beiträge: 57
Registriert: Di 1. Mai 2012, 10:07
Wohnort: Bellinzona (Schweiz)

Herzstücktausch Lunagleis

Beitrag von Robin »

Liebe Kollegen
Mein H0m-Diorama (Zürich 1931) ist mit Lunagleisen versehen, wo die Weichen ja bekanntlicherweise ein elektrisch nicht leitendes Plastikherzstück besitzen. Da in meiner gewählten Zeitepoche auch noch häufig Zweiachser in Betrieb waren, gibt es natürlich Kontaktprobleme. Ich bin nun am überlegen, ob diese Plastikherzstücke eventuell durch metallene (= leitfähige) zu ersetzen wären. Eichhorn-Modellbau (https://www.eichhorn-modellbau.de) zum Beispiel bietet solche Herstücke an.

Deshalb meine Frage: hat jemand schon diesbezügliche Erfahrungen gesammelt und könnte Tipps vermitteln? (Die Weichen sind bei mir halt shcon fest eingebaut.)

Ciao
Robin
Per Lind
Beiträge: 36
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 18:44
Wohnort: Åsbro, Schweden

Re: Herzstücktausch Lunagleis

Beitrag von Per Lind »

Gibt es eine Direkt-Link zu das Herzstück?
Kann nur Herzstücke für Eisenbahnweichen finden.
-Per
j.knopp89
Beiträge: 100
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:36
Wohnort: Freiburg

Re: Herzstücktausch Lunagleis

Beitrag von j.knopp89 »

Hallo Robin,

Die Herzstücke bei den Luna Weichen können nicht einfach ohne Fräsarbeiten ausgetauscht werden.
Der ganze Kunststoff ist ein Teil.

Somit müsste man die Teile heraus fräsen.

Viele Grüße
Robin
Beiträge: 57
Registriert: Di 1. Mai 2012, 10:07
Wohnort: Bellinzona (Schweiz)

Re: Herzstücktausch Lunagleis

Beitrag von Robin »

Danke für die Rückmeldungen. Der Herzstücktausch scheint somit doch sehr kompliziert und bei bei mir schon eingebauten Weichen für mich nicht machbar.
Gibt es Alternativen dazu? Zum Beispiel: hält Leitlack über längere Zeit der mechanischen Belastung stand? Oder kann man Alufolie auf die Gleisoberfläche kleben?

Ciao
Robin
neverstopleveling
Beiträge: 75
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 16:56

Re: Herzstücktausch Lunagleis

Beitrag von neverstopleveling »

Hallo Robin,

in dem Moment, in dem du das Herzstück leitfähig machst, musst du dir auch Gedanken über die Stromzuführung machen und - sofern du nicht mit Oberleitungsbetrieb fährst - auch über eine Polarisierung des Herzstücks. Ob du da nicht einfacher Kondensatoren in die Modelle einbaust?
Andreas M
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Apr 2014, 15:01

Re: Herzstücktausch Lunagleis

Beitrag von Andreas M »

Versuch es doch mal mit Silberleitlack.

LG
Andreas M
Robin
Beiträge: 57
Registriert: Di 1. Mai 2012, 10:07
Wohnort: Bellinzona (Schweiz)

Re: Herzstücktausch Lunagleis

Beitrag von Robin »

Hallo Kollegen
ich denke, Silberleitlack wäre eine machbare Lösung, unter der Voraussetzung, dass er der mechanischen Belastung auch stand hält. Der elektrische Anschluss wäre kein Problem, da alle meine Weichen an den am Herzstück anligenen Schienenprofilen Feederdrähte besitzen, und die notwendigen Isolationen auch schion einbgebaut sind.

Ciao
Robin
Antworten