Lima-S-Bahn: welche Kuppelstange?

Diskussionsforum

Antworten
fs84
Beiträge: 36
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 15:18
Wohnort: Ulm

Lima-S-Bahn: welche Kuppelstange?

Beitrag von fs84 »

Liebe alle,


ich hoffe, ihr hattet alle ein erholsames und besinnliches Weihnachtsfest.
Da hier der ein oder andere Therad zur Berliner S-Bahn in H0 zu finden ist, hoffe ich auf Hilfe in diesem Kreis.
Mit der Zeit haben sich ein Halbzug der BR 475 und der BR 476 in meine Sammlung verirrt. Das Zusammenkuppeln der Modelle ist ja ein Thema für sich, jetzt will ich mich da mal ran wagen.
Es gibt ja sowohl kurze als auch lange Kupplungsstangen. Wofür verwende ich die kurze und wofür die lange Kupplungsstange? Dient die lange Stange ausschließlich der Verbindung zweier Viertelzüge oder braucht man die noch für was anderes?
Sowohl im Internet als auch in den Betriebsanleitungen der Modelle habe ich leider nichts dazu gefunden...
Vielen Dank schon mal und einen guten Rutsch,


Fabian
M.V. Wesstein
Beiträge: 160
Registriert: Sa 1. Jan 2005, 16:10

Re: Lima-S-Bahn: welche Kuppelstange?

Beitrag von M.V. Wesstein »

Die lange der Stange hat mit den Kurvenradius zu tun: kleine Radius -> lange Stange. Wichtig ist, das die Wagenteile in einer Kurve einander nicht berühren und etwas Raum haben sich unter einander zu bewegen. Ein Alternative könnte die Kurzkupplungsmechaniken von Bemo sein. Man braucht dann auch die dazu gehörige Kopfe.
Thorsten V.
Beiträge: 56
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 10:50
Wohnort: Hamburg

Re: Lima-S-Bahn: welche Kuppelstange?

Beitrag von Thorsten V. »

Moin,

die kurze Stange gehört an das Kurzkuppelende des (motorisierten) Triebwagens zum Bei- oder Steuerwagen.

Gruß Thorsten
Antworten