Shapeways 'White Processed usw.', Oberfläche

Hier findet ihr alles zum Thema 3D-Druck.
Wir werden auch nach und nach alle Threads zu diesem Thema aus den anderen Forenbereichen hierhier verschieben.
Antworten
Helmut G.
Beiträge: 415
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 18:27
Wohnort: Lüneburg

Shapeways 'White Processed usw.', Oberfläche

Beitrag von Helmut G. »

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit habe ich bei Shapeways wieder etwas in 'White Processed Versatile Plastic' bestellt.

Das Material ist robust – auch gegen die manuelle Nachbearbeitung. Das war so und das ist so.

Für Modelle aus der Holzwagenzeit kann ich mit der leicht sandig wirkenden Oberfläche gut leben. Doch auch deren Vorbilder trugen häufig Verblechungen und deren Oberfläche war bei gepflegten Fahrzeugen zu mindestens seidenmatt.

Die Wagenfronten meiner Sommerbeiwagen sollten möglichst makellos ausschauen, doch wie könnte ich zu dem Ergebnis gelangen?

Ich versuchte mit dem gesamten Sortiment meiner kleinen Feilen die Oberfläche zu beeindrucken – der Erfolg fiel sehr mager aus. Da ich meine Modelle ausschließlich mit Tuschpinseln unter Farbe setze, unternahm ich jetzt einen Versuch mit Pinsel und einer orangenen Emaillefarbe in matt von Humbrol.

Ich gab dem satten Anstrich 30 Stunden Zeit zum Trocknen. Dann gab ich meinen Feilen einen neuen Einsatz. Sie griffen gut und es blieb in den kleinen Vertiefungen des Kunststoffes die Farbe hängen während auf den 'Pickeln' die Farbe gut abgetragen wurde. Das Ergebnis zeigte eine beinahe glatte Oberfläche.

20 Stunden später nahm ich mir den gewünschten orangenen Farbton als Emaillefarbe in der Stufe glänzend von Hobbycolour und vollendete den Anstrich.

Bild

Von einem perfekten Ergebnis ist der Anstrich noch ein Stück entfernt, doch ich bin recht zufrieden.

Viel Spaß beim Basteln
Helmut G.
Tramspotters
Beiträge: 564
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 21:32
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Shapeways 'White Processed usw.', Oberfläche

Beitrag von Tramspotters »

Moin Helmut,

Spühspachtel ist eine gute Hilfe bei sowas.

Tschoe, Guido
Helmut G.
Beiträge: 415
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 18:27
Wohnort: Lüneburg

Re: Shapeways 'White Processed usw.', Oberfläche

Beitrag von Helmut G. »

Hallo Guido,

vielen Dank für Deinen Tipp. Ich könnte mir vorstellen, daß eine etwas dickere Farbschicht mit einer dicklichen matten Emaillefarbe eine ähnliche Grundlage ergeben wird. Der Auftrag mit dem Tuschpinsel läßt dabei eine gute Abgrenzung zu Modellteilen zu, wo vorhandene Details erhalten bleiben sollen.

Es hilft wohl nur 'trial and error'.

Viel Spaß beim Basteln
Helmut G.
Antworten