[Wien ] E2

Hier findet ihr alles zum Thema 3D-Druck.
Wir werden auch nach und nach alle Threads zu diesem Thema aus den anderen Forenbereichen hierhier verschieben.

[Wien ] E2

Beitragvon Schienenchaos » Sa 13. Apr 2013, 18:18

Bild

In den Jahren 1978 bis 1990 schafften die Wiener Verkehrsbetriebe (WVB) bei den Firmen SGP und Bombardier insgesamt 122 sechsachsige Gelenktriebwagen auf Basis des DÜWAG-Typs Mannheim an. Der erste Wagen (4301) wurde am 6. Februar 1978 an die WVB übergeben (offizielle Instandnahme 30.12.1977!), wo er dann im Betriebsbahnhof Favoriten stationiert wurde und seither ununterbrochen dort beheimatet ist. Der Ersteinsatz des Typs E2 fand dann schließlich am 28.August 1978 mit der Garnitur E2 4004 + 1403 auf der Linie 6 statt. Die E2 kommen im Regelbetrieb ausschließlich mit den Beiwagen vom Typ c5 zum Einsatz, die Bombardier Wien im Umfang von 117 Stück herstellte. Durch die Ausstattung der Garnituern mit Brosebändern (heute LED-Anzeigen von Aesys), ausfahrbaren Schwenkstufen, Unterschieden in der Bremssteuerung etc. ist ein Mischbetrieb im Personenverkehr zwischen E2 und c3/4 bzw. E1 und c5 nicht möglich. Allerdings kommt es hie und da zu gemischten Überstellfahrten. Im Jahr 2006 wurde die Garnitur 4302 + 1502 mit LED-Anzeigen ausgerüstet. Der Serienumbau begann schließlich 2009. Mit 4005 +1405 verkehrte am 13.5.2011 der letzte Zug der Wiener Straßenbahn mit Brosebandausrüstung. Zwischen 2010und 2012 wurden alle verbliebenen E2 (121 Stück, der 4087 wurde nach einer schweren Kollision mit einem Streufahrzeug 2002 ausgemustert) mit einer Motorsteuerung auf Chopper-Basis ausgerüstet.

Nähreres zur Geschichte der E2 gibt es hier: strassenbahnjorunal.at

Quelle

Zum Modell: Das Modell entstand als 3D-Druck bei der Firma Shapeways und ist sowohl mit einer motorisierbaren Bodenplatte also auch mit einem Fahrgestell mit nahezu exakter Innenraumgestaltung erhältlich.

Bild

Bild

Bild

Vor knapp 10 Jahren habe ich begonnen mich intensiver mit dem E2 auseinander zu setzen. Dabei sind im Lauf der Zeit – entsprechend meinen damaligen Fähigkeiten – folgende Papier”modelle” enstanden:

Bild

Aber es ist wohl klar, welches in die Remise einziehen wird Bild
Bild

Im Moment werden die 3D-Dateien noch in Kleinigkeiten angepasst und werden in Kürze erhältlich sein.
LG
Schienenchaos
Schienenchaos
 
Beiträge: 118
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 22:13
Wohnort: Wien

Re: [Wien ] E2

Beitragvon SKIP » So 14. Apr 2013, 09:47

Schienenchaos,
Ich wurde an einen Antriebsmodul und ein komplettes Modell interessiert sein ( zum (um) bauen von einen E6 ex Wien BRU Utrecht NL).
Deinen PN funktioniert nicht.
Daher bite Kontakt: skiptram@planet.nl
Danke im Voraus, Paul Sassen
http://www.skiptram.nl
SKIP
 
Beiträge: 130
Registriert: So 24. Dez 2006, 14:10
Wohnort: Huissen, Niederlande

Re: [Wien ] E2

Beitragvon Manfred A. » So 14. Apr 2013, 11:26

@ Paul

Den E2 kannst du hier bestellen.

LG, Manfred
Manfred A.
 
Beiträge: 617
Registriert: Do 30. Dez 2004, 12:13
Wohnort: Wien

Re: [Wien ] E2

Beitragvon SKIP » So 14. Apr 2013, 13:34

Manfred,
Danke, schon bestellt,
Gruß Paul
http://www.skiptram.nl
SKIP
 
Beiträge: 130
Registriert: So 24. Dez 2006, 14:10
Wohnort: Huissen, Niederlande

Re: [Wien ] E2

Beitragvon tram de ruhr » Mo 15. Apr 2013, 12:38

Hallo Manfred,

ich gebe dir mal einen Tipp.

Ich habe die deutschen Versionen des Typ Mannheim vor Jahren in klassischem Handmodellbau erstellt,

Dabei konnten die Seitenscheiben des ET 57 mit ihrem silbernen Aufdruck eingesetzt werden,
und die Türscheiben der neuen E1 sollten auch passen, die habe ich noch nicht einzeln bestellt.

LG
Holger
tram de ruhr
 
Beiträge: 322
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 15:43
Wohnort: Großraum Essen

Re: [Wien ] E2

Beitragvon Schienenchaos » Sa 6. Jul 2013, 01:15

Hallo!
@Paul: der E6 (und auch der c6) ist gerade im Druck und sollte nächste Woche in Wien sein. So es keinen Nachbesserungsbedarf gibt, wird er dann umgehend freigeschalten. :)
@Holger: Die meisten Fenster haben die Maße 18,7x12,1mm. Die Fenstersätze des ET 57 waren mir bis dato unbekannt, weshalb ich in der Konstruktion keine Rücksicht darauf nehmen konnte. Außerdem glaube ich, dass die Verfügbarkeit dieser Teile in Österriech ein Problem werden kann. Die Türfenster werden mit dem Update, das gemeinsam mit der Einstellung von c5, c6 und E6 erfolgen wird, auf das Halling-Maß gebracht.
@Thomas: Ich probiere bei meinem Modell gerade mehrere Lackiertechniken sowie Lacke und andere Verarbeitungsmethoden aus, weshalb es nocht nicht wirklich absehbar ist, wann ich das Modell fertigstellen kann. Ich hatte davor praktisch keine Erfahrungen im Lackieren etc. von Modellen.
Auf der U-Bahnlinie 6 waren bis 2009 Fahrzeuge vom Typ Mannheim unterwegs, die ihre Verwandschaft zum E2 nicht leugnen konnten. Modelle der Fahrzeuge der Typen E6 (TW) und c6 (BW) sind gerade im Druck und sollten nächste Woche gemeinsam mit dem c5 (BW zum E2) in Wien eintreffen.
Ich habe mich bewusst für White, Strong & Flexible entschieden, weil F(U)D meine finanziellen Möglichkeiten ein wenig sehr ausreizen würde. Da beschäftige ich mich lieber etwas länger mit dem Finish eines Modelles, kann dafür insegsamt mehr Modelle entwickeln. Als (gerade nicht mehr - habe vor 3 Wochen maturiert) Schüler sind die pekuniären Möglichkeiten halt ein wenig beschränkt. ;) Ich versuche mich jedenfalls an ein ansehnliches Modell heranzutasten. :)

LG aus Wien
Benedikt (Schienenchaos)
Schienenchaos
 
Beiträge: 118
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 22:13
Wohnort: Wien

Re: [Wien ] E2

Beitragvon SKIP » Sa 6. Jul 2013, 13:14

Benedikt,
Durch meine unaufmerksamkeit habe ich gedacht dass:
Schienenchaos = Manfred Bayer Lemertz aber da habe ich etwas übersehen.
Entschuldigung und habe meinen Website korrigiert.
Bitte lass die Bestellmöglichkeit um in FUD zu printen auch offen.
Gruß Paul Sassen ( SKIPtram)
http://www.skiptram.nl
SKIP
 
Beiträge: 130
Registriert: So 24. Dez 2006, 14:10
Wohnort: Huissen, Niederlande

Re: [Wien ] E2

Beitragvon Schienenchaos » Sa 27. Jul 2013, 18:01

Hallo!
Gestern ist es mir gelungen, die Lackierung meines E2 fertig zu stellen. Er wird einmal die Nummer 4005 tragen und auf der Linie 38 unterwegs sein. Fenster Decals und Decoder fehlen noch, werden aber in Bälde ergänzt. Bild
Der zugehörige c5 sollte nächste Woche in Wien sein und wird hoffentlich noch vor September hiner dem E2 zu sehen sein. Bild

Nun zu den Bildern:
Bild

Bild

Bild

Vorübergehend habe ich den E2 jedoch von Shapeways genommen, um leichte Adaptionen im Gelenkbereich umzusetzen. Nächste Woche wird er aber gemeinsam mit c5, E6 und c6 wieder freigeschaltet.
LG
Schienenchaos
Schienenchaos
 
Beiträge: 118
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 22:13
Wohnort: Wien

Re: [Wien ] E2

Beitragvon combino2001 » So 18. Aug 2013, 13:06

Schienenchaos hat geschrieben:Vorübergehend habe ich den E2 jedoch von Shapeways genommen, um leichte Adaptionen im Gelenkbereich umzusetzen. Nächste Woche wird er aber gemeinsam mit c5, E6 und c6 wieder freigeschaltet.


Hallo,
Wann sollte die freigabe stattfinden?
Weil ich fahrer auf die E6 in Amsterdam war, möchte ich den Amsterdamer version bauen.(Linie 5)
Einige Bilder von der Amsterdam-einsatz: http://www.flickr.com/search/?q=gvb%20e6&w=30383798@N06

Gruss,
René
combino2001
 
Beiträge: 2
Registriert: So 11. Jan 2009, 18:21
Wohnort: Amsterdam

Re: [Wien ] E2

Beitragvon Schienenchaos » Sa 14. Sep 2013, 12:10

Hallo René!
Seit gestern Nacht sind die Modelle (wieder) verfügbar.
LG
Schienenchaos
Schienenchaos
 
Beiträge: 118
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 22:13
Wohnort: Wien

Re: [Wien ] E2

Beitragvon tramdoc » Di 13. Okt 2015, 23:34

Servus Benedikt!
Wann ist der E2 wieder lieferbar? Wie schaut es mit den PBB TW alt und MR aus? Kann man die noch bekommen?
L.G., Chris.
tramdoc
 


Zurück zu Top Thema 3D-Druck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron