welche Software und wo drucken lassen

Hier findet ihr alles zum Thema 3D-Druck.
Wir werden auch nach und nach alle Threads zu diesem Thema aus den anderen Forenbereichen hierhier verschieben.

welche Software und wo drucken lassen

Beitragvon Mickybaer » So 25. Feb 2018, 16:22

Hallo,
ich überlege mir für meine BR 481 von Halling ein einfaches Gerüst zu bauen ,wo dann Löcher sind für die Beleuchtung.
Was für eine Software könnt ihr mir emphelen? Und wo kann ich es evtl. drucken lassen?
Danke
Lg
Mickybaer
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 23. Mär 2017, 21:31

Re: welche Software und wo drucken lassen

Beitragvon Mickybaer » So 25. Feb 2018, 20:19

Also einen Anbieter hätte ich schon evtl : makeyourproduct.com
Bräuchte nur eine kostenlose (!) Software ,die CAD Dateien speichern kann.
Mickybaer
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 23. Mär 2017, 21:31

Re: welche Software und wo drucken lassen

Beitragvon Henry Meyer » So 25. Feb 2018, 21:24

Hallo,

ich benutze openscad und bin sehr zufrieden damit. Es ist kein Zeichenprogramm, man muss alle Maße als Zahl eingeben, was ich für eine Konstruktion als schöner empfinde.

Gruß Henry
Henry Meyer
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 08:22
Wohnort: Schwerin

Re: welche Software und wo drucken lassen

Beitragvon Mickybaer » Mo 26. Feb 2018, 16:39

Danke.
Kann man bei openSCAD die Maßeinheit ändern? Ist ja Meter? Brauche cm oder mm.
Weil Meter ist ganz schön viel für ein Gerüst,das max. 35 cm lang werden soll.
Erkennen Unternehmen (3D Druckdienste)diese .scad Datei?
Mickybaer
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 23. Mär 2017, 21:31

Re: welche Software und wo drucken lassen

Beitragvon Henry Meyer » Mo 26. Feb 2018, 22:11

Hallo Mickybaer,

du musst die echten Druckmaße eingeben, also vorher entsprechend umrechnen. Die Ausgabe erfolgt als *.stl Datei, das sollten die Drucker verstehen.

http://www.openscad.org/documentation.h ... on=2015.03

Gruß Henry
Henry Meyer
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 08:22
Wohnort: Schwerin

Re: welche Software und wo drucken lassen

Beitragvon Bodo-Lutz » Di 27. Feb 2018, 15:30

Einmal abgesehen davon, dass ich den Zweck dieses "einfachen Gerüsts" nicht nachvollziehen kann und es durchaus denkbar wäre, ein solches auch ohne 3D-Druck zu erstellen,
halte ich für Straßenbahn-Fahrzeugmodelle die Software openSCAD nur bedingt und den Dienstleister makeyourproduct gar nicht geeignet.
Aber versucht mal selber, eine STL-Datei dorthin hochzuladen, um z.B. nur mal einen Preisvergleich anstellen zu können.
Bodo-Lutz
 
Beiträge: 304
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 19:47
Wohnort: Groß Eichholz

Re: welche Software und wo drucken lassen

Beitragvon Mickybaer » Di 27. Feb 2018, 20:43

Hallo,
das Gerüst ist erstmal nur so eine Idee gewesen. In das Gerüst sollten praktisch Löcher sein für die Innenbeleuchtung und Warnlichter. Jedenfalls werde ich ,wenn ich den 3D Druck bevorzuge, mit Blender arbeiten. Ist zwar ein etwas schwierigeres Programm,aber ich kenne mich schon gut aus mit diesem Programm.
Danke+Lg
Mickybaer
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 23. Mär 2017, 21:31


Zurück zu Top Thema 3D-Druck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast