Kleber für 3D-Modelle

Hier findet ihr alles zum Thema 3D-Druck.
Wir werden auch nach und nach alle Threads zu diesem Thema aus den anderen Forenbereichen hierhier verschieben.
Antworten
Robin
Beiträge: 57
Registriert: Di 1. Mai 2012, 10:07
Wohnort: Bellinzona (Schweiz)

Kleber für 3D-Modelle

Beitrag von Robin »

Liebe Kollegen
ich habe die Absicht, schon vorhandene 3D-Modelle (von Guido Mandorf,i-materialize) an meine "Bedürfnisse" anzupassen, wozu ich Fensterstege "verschieben" müsste. Auch ist es mir leider auch schon passiert, dass 3D-Drucke beim mechanischen Bearbeiten gebrochen sind. Deshalb meine Frage;
Gibt es einen wirkamen Kleber für 3D-Modelle'? Plastikleim löst ja nicht an und verklebt somit nicht. Gibt es einen sehr dünnflüssigen Sekundenkleber, der die feninen Strukturen nicht "zukleistert"? Oder gibt es Alternativen?
Mit Dank für Eure Erfahrungen
Robin
neverstopleveling
Beiträge: 75
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 16:56

Re: Kleber für 3D-Modelle

Beitrag von neverstopleveling »

Eine "testenswerte" Möglichkeit wäre UV-Kleber oder UV-reaktives Resin.
Spreeathener
Beiträge: 64
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 23:53

Re: Kleber für 3D-Modelle

Beitrag von Spreeathener »

Hallo Robin

Ich nutze zum Kleben an oder von 3D-Drucken herkömmlichen Sekundenkleber mit mittlerer Viskosität (nicht dünnflüssig und kein Gel). Da bleibt ein kleiner Moment mehr zur Verarbeitung und er lässt sich gut und ausreichend aber sparsam verwenden. Geklebt habe ich auf diese Weise von Shapeways FUD (Klebestellen zuvor mit Benzin entfettet) und von i.materialise das Standard Resin.

Viel Erfolg beim Kleben
Stefsn
j.knopp89
Beiträge: 99
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:36
Wohnort: Freiburg

Re: Kleber für 3D-Modelle

Beitrag von j.knopp89 »

Hallo Robin,

Ich kann zwar kein Tipp zum kleben geben, aber wie wäre es wenn du Guido einfach fragst ob er dir den Wagen umzeichnet.
Wenn es nur um Fensterstege verschieben geht ist das eigentlich kein großer Aufwand.

Fragen kostet nichts. :idea:

Viele Grüße
Justus
Antworten