Messeneuheiten Nürnberg 2009

Geschlossenes Forum -
Wichtige Standardthemen, die immer wieder nachgefragt werden. Neuheiten von der Spielwarenmesse sind ebenfalls hier zu finden.

Re: Messeneuheiten Nürnberg 2009

Beitragvon Jan Ruppert » Do 5. Feb 2009, 18:55

Eine sehr große Messeüberraschung war der Stand der Firma Dieter Dorsch Modelltechnik.

An diesem Stand konnte man gelaserte Holzmodelle bewundern. Es waren Gebäudeteile für Industriefassaden.
Aus diesen Teilen war ein Straßenbahndepot gebaut.
Bild

Aber der Hingucker waren Straßenbahnmodelle aus Holz im Maßstab 1:87 mit Antrieb in einer sehr guten Qualität.
Diese Modelle sind nach Vorbildern der Baujahre 1902-1930 entstanden.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Die Modelle werden als Bausatz angeboten und sind für einen Antrieb vorbereitet.

Folgende Modelle sind u.a. geplant:

Tw 16 Frankfurter Lokalbahn
Tw 8-15 Bad Homburger Straßenbahn
Tw 80 Merseburger Überlandbahn AG
Tw 19 Dessauer Straßenbahn
Bw 152 Merseburger Überlandbahn AG
Tw 24 Merseburger Überlandbahn AG
2024 Arbeitstriebwagen Frankfurt
Bw 185 Merseburger Überlandbahn AG
Tw 184 Merseburger Überlandbahn AG
Tw 26 Merseburger Überlandbahn AG
Bw 126 Merseburger Überlandbahn AG

Die Bausatzpreise bewegen sich zwischen 40 und 60 Euro.

Nähere Infos: http://www.dorsch-miniaturen.de
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Messeneuheiten Nürnberg 2009

Beitragvon Jan Ruppert » Fr 6. Feb 2009, 22:18

Neu von Alfred Rieß in diesem Jahr ist der überarbeitete PCC-Triebwagen Den Haag.

Bild
Bild
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Messeneuheiten Nürnberg 2009

Beitragvon Jan Ruppert » Sa 7. Feb 2009, 09:18

Bei Spieth wird nun endgültig das letzte Modell in Angriff genommen:

der DoT4. Hier die Pressemitteilung:

Zum guten Schluss: Der DoT4

Aufgrund der großen Nachfrage nach dem Stuttgarter Doppeltriebwagen DoT4 mit schwebendem Mittelteil haben wir uns entschlossen, mit diesem Modell unsere gewerbliche Tätigkeit zu beenden. Das Modell entsteht in bewährter Weise aus Resin (Zweikomponenten-Gießkunststoff) mit Metallteilen, pmt-Antieb bzw. Fahrgestell, BEMO-Kurzkupplung, tiefgezogenen Fenstereinsätzen für die Stirnfronten, Cellon für die Seitenfenster und einem reichhaltigen Schiebebildbogen. Es gibt eine H0- und eine H0m-Ausführung, jeweils lackiert oder unlackiert.

Das Modell wird in der Ausführung der letzten Betriebsjahre als Bausatz mit einem Antrieb und einem Stromabnehmer geliefert. Ein zweiter Antrieb und ein zweiter Stromabnehmer sind erhältlich. Die Auslieferung erfolgt in Schüben ab Sommer 2009 je nach dem Fortschritt der Fertigung.

Zum DoT4 passt unser Beiwagen B2, ebenfalls mit BEMO-Kurzkupplung.

DoT4 BS-H0 5271 BS-H0m 5272 unlackiert € 370,- lackiert € 420,-
B2 BS-H0 5216 BS-H0m 5217 unlackiert € 95,- lackiert € 120,-

2. Antrieb H0 oder Hom € 40,-
2. Stromabnehmer € 8,-

LETZTER BESTELLTERMIN: 30. April 2009
Der Versand ist kostenfrei

SPIETH STRASSENBAHNEN
H.J. Spieth
Postfach 30 01 37
70756 Leinfelden-Echterdingen

Fax: 0711 797 06 57
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Messeneuheiten Nürnberg 2009

Beitragvon Jan Ruppert » Sa 7. Feb 2009, 11:56

Die Firma Heyden Modellbau

stellte 2 Busmodelle vor, sowie im Auftrag und exclusiv für http://www.Bus-und-Bahn-und-mehr.de
den Bielefelder Arbeitstriebwagen 67.

Bild
MAN SL 192/200 Modell nach Vorbild des Linienbus der Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft RSVG und der BOGESTRA


Bild
Atw 67 Bielefeld
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin

Re: Messeneuheiten Nürnberg 2009

Beitragvon Jan Ruppert » Mo 9. Feb 2009, 20:05

Nicht auf der Messe, aber auch eine Neuheit, die auf mehr oder weniger private Initiativen zurückgeht,

ist der polnische Typ 105N von Konstal als H0-Resin Modell.
Initiator war Rene Felgentreu aus Berlin, das Urmodell stammt von einem Magdeburger Hobbykollegen.
Den Wagenboden habe ich dann beigesteuert.
Es werden nur die Resinteile für Wagenkasten und Wagenboden verkauft, Fertigmodelle sind nicht vorgesehen.
Die Bodenplatte ist nicht für einen Antrieb vorbereitet, es können Halling-Drehgestelle eingeklipst werden.

Hier ein Eindruck vom fertigen Modell, im Hintergrund die Rohteile, wie sie verkauft werden.
Bild

Bild

Interessenten wenden sich bitte direkt an: rene.felgentreu(at)web.de
Jan Ruppert
Site Admin
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin


Zurück zu Neuheiten + FAQ-Forum (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast