Hongkong Doppeldecker in 00 von 80M Model, motorisiert

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.

Hongkong Doppeldecker in 00 von 80M Model, motorisiert

Beitragvon Helmut G. » Fr 11. Aug 2017, 13:56

Hallo zusammen,

die Temperatur auf dem Dachboden ist erträglich geworden, Zeit, mit der Motorisierung des Zuges aus Hong Kong der sechziger Jahre zu beginnen.

80M hat die Bodengruppe von Trieb- und Beiwagen aus Kunststoff herstellen lassen. Das Gehäuse selbst ist aus dünnwandigem Zink. Da es sich hierbei um eine schmalspurige Garnitur handelt, müssen für meine normalspurige Anlage die Fahrwerksblenden abgeteilt und weiter außen wieder angeklebt werden. Der Achsstand ist identisch mit dem des KSW, Halling, pmt und Bec-Kits haben etwas Passendes im Programm.

Bild

Für den Tw nahm ich den Antrieb von pmt, für der Bw hatte ich ein Ersatzteil von Bec-Kits liegen, dessen Weißmetall ich ein wenig nacharbeiten mußte.

Bild

Bild

Um in das Gehäuse des Tw eindringen zu können, benutzte ich eine Trennscheibe und Zubehör eines Dentallabors. Es stank und staubte, doch hatte ich Platz für den Antrieb geschaffen.

Bild

Für das Anbringen des Dachstromabnehmer und dessen elektrische Verbindung mußte ich ein Loch in den Fußboden des oberen Stockwerks bohren. Für Kabelverbindungen nutze ich Druckknöpfe.

Bild

Auch wenn die Grundlagen für diesen Zug Fertigmodelle sind, der Zeitaufwand für die Motorisierung und Einsatzfähigkeit ist nicht zu unterschätzen – der Hersteller hatte alles sorgfältig verklebt.

https://youtu.be/DGXSN2rjI_s

Viel Spaß beim Basteln
Helmut G.
Helmut G.
 
Beiträge: 837
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 19:27
Wohnort: Lüneburg

Zurück zu Fahrzeug-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast