Rheinbahn fahrzeuge

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Jens2305
Beiträge: 67
Registriert: Di 13. Dez 2016, 11:41

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von Jens2305 » Fr 23. Jun 2017, 09:26

Sehr schöne Modelle! Wie hast du die Dachfront von dem Gt8s gemacht? Mit Spachtelmasse?

Gruß Jens

gelenkwagen
Beiträge: 101
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 12:42
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von gelenkwagen » Sa 24. Jun 2017, 17:48

Danke Jens :)

Die GT8S Gehäuser wurde bei ebay gekauft. Ist aus Resin gefertigt. Also kein umbau.
MFG
Morten aus Dänemark

Meine Modellstraßenbahnen:
http://mortenschmidt.piwigo.com/index?/ ... sporvogne/

Jens2305
Beiträge: 67
Registriert: Di 13. Dez 2016, 11:41

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von Jens2305 » So 25. Jun 2017, 22:19

Danke, Morten. Möchte mir noch ein Freiburger Gt8 aus einem Wiener Souvernirmodell bauen, die haben die gleiche Dachfront wie dein Gt8s. Wird wohl am besten sein das mit Spachtelmasse zu modellieren.

gelenkwagen
Beiträge: 101
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 12:42
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von gelenkwagen » Mo 26. Jun 2017, 18:57

Der umbauen in typ "Mannheim" habe ich mich früher auch überlegt, ist aber ein großarbeit.
Ausser der Stirnfront, sind auch die Fenster- und Türplazierungen, Fensterzahl und Größen anders.
Es gab sowohl in resin als auch als 3D-drück gehäuser für die Duisburger GT8. Derzeit sind sie aber m.w. nicht zu bekommen.
Die Freiburger sind aber natürlich wieder anders.
MFG
Morten aus Dänemark

Meine Modellstraßenbahnen:
http://mortenschmidt.piwigo.com/index?/ ... sporvogne/

gelenkwagen
Beiträge: 101
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 12:42
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von gelenkwagen » So 6. Jan 2019, 00:52

Hallo, und frohes neues Jahr! :)

Wieder habe ich ein paar neue Straßenbahnen (nahezu) fertig!

Einer davon sind ein Rheinbahn K66.
Ursprüglich wurde diese nur fünf Wagen (samt drei zugehörende Zweirichtungs-Beiwagen, siehe HIER) als ablösung für Altbauwagen und Verstärkung für die vorhandene vier Umbau-Schwebegelenkwagen Typ K53U beschafft. Die Wagen entsprechen in der Aufbau die Dortmunder GT8-ZR.
Als Der Krefelder Linie auf GT8S (später GT8SU und B80) umgestellt wurde, wurde die 2,5 m breite K53U ausgemustert weil die K66 Wagen in der Stadtnetz weiterhin eingesetzt werden könnte. Meist auf herkömmliche GT8 Kurse, aber auch gelegentlich Baustellenbedingt als Zweirichtungswagen. Daher behielten sie zum ende (in gegensatz zu die Beiwagen) der Zweirichtungs-Einrichtung.

Bild
Bild
Bild

Mein Modell der Rheinbahn 2269 entstand wie immer aus Wiener Souvenirmodelle E/E1, Beiwagen c2/c3 und diverse eigenbauteile.
Bei dieser Modell war der umbau-Aufwand zugegeben wegen der Zweirichtungsausführung besonders groß...
Der Wagen sollen noch mit ein Antrieb und Metallräder versehen werden.
MFG
Morten aus Dänemark

Meine Modellstraßenbahnen:
http://mortenschmidt.piwigo.com/index?/ ... sporvogne/

Robin
Beiträge: 40
Registriert: Di 1. Mai 2012, 10:07
Wohnort: Bellinzona (Schweiz)

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von Robin » So 6. Jan 2019, 11:26

Lieber Morten

Deine Arbeiten sind super, ich bewundere immer wieder Deine modellbauerischen Fähigkeiten. Du "manipulierst" diese Wiener Souvenirmodelle, ohne dass man irgendwelceh Schnittkanten erahnen kann. Perfekt!
Gerne möchte ich Dich fragen, wie Du die Klappteile der Seitenfenster herstellst. Sind das Aetzteile (Neusilber?)?

Mit den Besten Wünschen fürs neue Jahr!

Ciao
Robin

gelenkwagen
Beiträge: 101
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 12:42
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von gelenkwagen » So 6. Jan 2019, 12:05

Hallo Robin,

Danke für den Lob :D

Die Klappfenster habe ich einfach auf die Fensterflächen mit ein silberne, wasserfeste Edding eingezeichnet.
MFG
Morten aus Dänemark

Meine Modellstraßenbahnen:
http://mortenschmidt.piwigo.com/index?/ ... sporvogne/

Tramspotters
Beiträge: 392
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 22:32
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von Tramspotters » So 6. Jan 2019, 13:06

Hallo Morten,

sehr schön deine Rheinbahn-Fahrzeuge. Hast du zu Düsseldorf einen besonderen Bezug, dass du soviele Fahrzeuge aus dieser Stadt gebaut hast?
Tschoe, Guido

www.tramspotters.de

Tramspotters als App für Smartphones:
iPhone: https://itunes.apple.com/de/app/tramspotters/id911797506?mt=8

gelenkwagen
Beiträge: 101
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 12:42
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von gelenkwagen » So 6. Jan 2019, 22:47

Tramspotters hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 13:06
Hallo Morten,

sehr schön deine Rheinbahn-Fahrzeuge.
Vielen Danke Guido! :)
Hast du zu Düsseldorf einen besonderen Bezug, dass du soviele Fahrzeuge aus dieser Stadt gebaut hast?
Ja und nein, in Düsseldorf war ich zwar nie, meine Lieblings-Straßenbahnen wurde aber dort gebaut.
Ich war immer Eisenbahnfan, auf mein Vaters Modellbahn fuhren nur Deutschen Modellzüge von Fleischmann, das war zu älteren Zeiten standard, als die Grossen Hersteller Märklin und Fleischmann waren. Dieser interesse habe ich übernommen, und sind bis heute geblieben!
Zudem bekam ich vor 20-25 jahren langsam interesse an Straßenbahnen. Hierzulande gab es seit 1972 kein Straßenbahnbetrieb mehr (seit dez. 2017 aber wieder in Århus!). Die letzten für Kopenhagen beschafften Fahrzeuge war 100 GT6 aus Düsseldorf. Als ich in alte Bilder und Bücher schaute hätte mich besonders diese Wagen beeindruckt, und mein interesse an Straßenbahnen fing richtig an. Düsseldorf war ja Produktions-Stadt und auch im Betrieb bei der Rheinbahn ein Hochburg für die Düwag-Fahrzeuge, zudem mit ein sehr schöner Lackierung, interessante Werbelackierungen und ein langer Einsatzzeit. Deswegen habe ich heute recht viele davon.
Ich habe aber auch viele Wagen andere Betriebe wie z.b. EVAG, MVG Mülheim, DVG Duisburg, Bogestra, BVG Berlin, WIen, Prag und Kopenhagen. Darunter, trotz viele Tatras und einiges an Oldies und Niederflurwagen, natürlich auch nicht wenige Düwags -besonders Gelenkwagen :wink:
Mein erster Modellstraßenbahn war übrigens ein Wiener E/E1, die ich in Wien gekauft haben. So um 1995...
MFG
Morten aus Dänemark

Meine Modellstraßenbahnen:
http://mortenschmidt.piwigo.com/index?/ ... sporvogne/

Einmotorer
Beiträge: 25
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 08:52
Wohnort: im Siebengebirge

Re: Rheinbahn fahrzeuge

Beitrag von Einmotorer » Mo 7. Jan 2019, 08:21

Hallo, Morten!
Auch von mir ein großes Kompliment für den Rheinbahn-Zweirichtungsachtachser. Ganz toller Umbau! Mit solchen Bahnen bin ich im Raum Bonn immer zur Schule gefahren.
Du hast völlig recht: Die schönsten Straßenbahnen wurden bei der DÜWAG gebaut. :D Deswegen habe ich auch die Lima-Modelle und baue nun eine Anlage (s. Anlagen-Galerie: Depot Beuel und Siebengebirgsbahn).
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes

Antworten