Verflixt und zugenietet (Link zum Hamborner Hecht in H0m)

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Verflixt und zugenietet (Link zum Hamborner Hecht in H0m)

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Liebe HobbykollegInnen,

Bis 1929 war Hamborn eine selbständige Großstadt mit einer eigenen Straßenbahn, die Teil des riesigen Meterspurnetzes an Rhein und Ruhr von Waldniel nahe der Grenze der Niederlande im Westen bis zur Westgrenze der Stadt Dortmund (Regelspurnetz) im Osten war.
1926 beschaffte die Hamborner Straßenbahn zehn damals hochmoderne, recht komfortable stählerne Zweiachser, die die ersten deutschen "Hechte" waren.
Dresden verwendete diese zur Vergrößerung des Fassungsvermögens der Wagen entwickelte Kastenform bei seinen Vierachsern drei Jahre später auch.

Im Zuge der preußischen Kommunalreform von 1929 wurde Hamborn zu einem Stadtteil von Duisburg, das nun mit der regelspurigen Düsseldorf-Duisburger Kleinbahn (Linie D, heute U 79), der ebenfalls regelspurigen Duisburger Straßenbahn und der meterspurigen Kreis Ruhrorter Straßenbahn nicht weniger als vier Bahnbetriebe auf zwei Spurweiten auf seinem Stadtgebiet hatte.
Die Anfang der Fünfziger getroffene Entscheidung der Stadt für ein einheitliches Regelspurnetz bescherte unseren Hechten eine vergleichsweise lange Dienstzeit, bedienten sie doch nach der Umspurung und Umnummerung der Hamborner Hauptlinien (Von den Linien 1-4,8,9 und D des Duisburger Netzes waren 1 und 9 auf Regelspur über das Pollmannkreuz bis Obermarxloh und Dinslaken verlängert worden) im Auslaufbetrieb noch bis 1961 die Linie 6 Walsum - OB-Holten und bis zum endgültigen Ende der Meterspur 1966 die 10 (Alsum, Stadtteil 1965 für die Stahlindustrie aufgegeben) - Hamborn Altmarkt - OB-Buschhausen und 11 Marxloh Pollmann - OB-Holten.

Kein Wagen (auch nicht die Verwandten der "Westfälischen", 1931 nach Konkurs in der Bogestra aufgegangen) ist erhalten geblieben, was die Recherche für den Nachbau im Modell einerseits mühevoll, andererseits auch spannend macht.

Und so weit bin ich zur Zeit:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 10,9975426

Es werden zwei Wagen, die mit Ausnahme der Zurüstteile von Hummel, Sommerfeldt und den sb-Antrieben als vollständige Eigenbauten entstehen.
Wer das Werden der Modelle intensiver verfolgen möchte, muss sich beim Eisenbahnmodellbauforum anmelden.

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Und weiter geht es am Hamborner Hecht

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Beleuchtete Dachsignale im Versuch

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

seht Ihr hier:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 0,10101878

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Verflixt und zugenietet (Hamborner Hecht, Stand 24.06.2022)

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
lernkern
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 23:39
Wohnort: København

Re: Verflixt und zugenietet (Link zum Hamborner Hecht in H0m)

Beitrag von lernkern »

Tag Matthias.

Was für eine Fitzelei mit den Nieten. Es sieht aber klasse aus, ich bin schon gepsannt aufs Ergebnis.

Gruß

Jörg
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Grüne Fische

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Zuletzt geändert von Matthias.Vollstedt am Fr 15. Jul 2022, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Robin
Beiträge: 64
Registriert: Di 1. Mai 2012, 10:07
Wohnort: Bellinzona (Schweiz)

Re: Verflixt und zugenietet (Link zum Hamborner Hecht in H0m)

Beitrag von Robin »

Der link ist ohne Registrierung leider nicht einsehbar (das war bei drehscheibe-online,de nie ein Problem) - schade...
Ciao
Robin
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Re: Verflixt und zugenietet (Link zum Hamborner Hecht in H0m)

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Hallo Robin,

da habe ich nicht aufgepasst - jetzt müsste der Link funktionieren...

Abgesehen davon kann ich eine Anmeldung beim Eisenbahnmodellbauforum nur empfehlen. Was man da zu sehen bekommt, ist im Vergleich zu anderen Foren schon richtig großes Kino. Zudem kommt mir persönlich sehr entgegen, dass auch dort das Einstellen von Bildern so simpel ist wie bei DSO, aber der Umgangston sehr viel zivilisierter (Anmeldung nur mit Klarnamen hat schon was für sich... :wink: .)

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Über Lackierung und Stromabnehmer

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

gibt es hier Neues zu lesen:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 0,10147590

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Wagen 424 der DVG fertig zum Verglasen

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Hallo zusammen,

jetzt hat das Modell auch Wagennummer und Eigentümerbezeichnung (von Ralf Gondorf - RG-Modellbau); siehe hier:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... g-10154430

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Schilda

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

könnt Ihr hier sehen:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... g-10163927

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Update Hamborner Hecht

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

gibt es hier, wo der Hecht "auf Linie" geht:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... g-10164723

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Einmal Altmarkt, bitte!

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Hallo zusammen,

die Beschilderung schreitet voran:

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... g-10165114

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
Matthias.Vollstedt
Beiträge: 265
Registriert: Di 1. Mär 2005, 19:49
Wohnort: Essen

Straßenbahngeschichtsforschung und Umbeschilderung

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Hallo zusammen,

wenn sie nicht ausnahmsweise Furore machten wie die mit Speiseabteil ausgerüsteten "TEE auf Straßenbahngleisen" der Linie D von Düsseldorf nach Duisburg (Rheinbahn-Tw 2497-2499 und DVG 17-18, Düwag 1960/61), und wenn sie nicht durch San Francisco oder die Alfama in Lissabon fahren, sind Straßenbahnen keine Stars der Schiene.
Wo sie stillgelegt wurden, erfuhren viele Menschen erst durch den Fahrplanaushang an ihrer gewohnten Haltestelle davon, dass ein Stück ihres Alltags unwiederbringlich verschwunden war und sie den Bus zu nehmen hätten.
Mitte der 1960er Jahre weckten nur das Verschwinden des größten westdeutschen Netzes in Westberlin und das Ende der Koblenzer Straßenbahn größeres Interesse, wobei Letztere mit ihren kleinen Oldtimern und unfassbar engen Altstadtkurven heute ähnlichen touristischen Wert hätte wie die 28 durch die Alfama:

https://youtu.be/4ncDXwObSzM

So unterschiedlich beide Betriebe waren, sind diese beiden 1967 stillgelegten Bahnen aber vor ihrem Ende vielfältig dokumentiert und fotografiert worden.
Nicht so die nur ein Jahr früher verschwundenen Duisburger Meterspurbahnen: Fern jeglichen Metropolenglanzes und ohne jeden touristischen Reiz ihrer Streckenführungen waren sie eines Tages einfach weg, ohne dass ein großer Bilderschatz entstanden wäre.

Umso glücklicher bin ich, dass im EMF ein ausgewiesener Kenner der Duisburger Straßenbahnen unterwegs ist, der doch noch ein paar mehr Bilder des Hechtes liefern konnte.
Also wird eine Umbeschilderung meiner "10" fällig: Die Tafel mit dem Linienweg gehört nicht in das zweite, sondern das dritte Fenster des Fahrgastraums vom hinteren Einstieg aus gesehen (wenn Juristen schon mal bis drei zählen müssen... 8-)), und die große obere Zeile lautete "Sterkr. Buschhausen - Alsum".
Die untere Zeile ist leider auch in der Vergrößerung nicht lesbar; hier könnte "über Hamborn-Altmarkt - Matenastraße" gestanden haben.

Wenn Ralf Gondorf sein Geschäft wieder aufnimmt, werde ich mir das mal so anfertigen lassen - und hinter das richtige Fenster hängen... ;).
Und dann müssen vor der Beleuchtungsplanung ja auch noch die Türen rein.

Viele Grüße
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt
T2D
Beiträge: 60
Registriert: So 9. Dez 2012, 09:27

Re: Verflixt und zugenietet (Link zum Hamborner Hecht in H0m)

Beitrag von T2D »

Hallo Matthias, Dein Hamborner Hecht ist ein wunderschönes Modell geworden. Jedesmal, wenn ich in Bruckhausen in der reinerstraße meine Freunde besuche, da höre ich in Gedanken so einen wagen durch die Gasse dort jaulen... Was muss das mal für ein Anblick gewesen sein... Ja, ich habe Freunde, die dort in dieser verrufenen Gegend wohnen. Ist schon schräg dort. Wir sitzen dann im Sommer draußen im Hof (mit Blickrichtung Thyssen) und erfreuen uns am Fackelschein und am Glühen der Schlacke. Ja, wirklich, das finden wir toll.
Gruß, Helge
Antworten