Hongkong Tram mit Vollwerbung in 00

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Antworten
Helmut G.
Beiträge: 281
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 19:27
Wohnort: Lüneburg

Hongkong Tram mit Vollwerbung in 00

Beitrag von Helmut G. » Do 18. Apr 2019, 12:40

Hallo zusammen,

von 1998 bis 2002 stellte die Firma Peak Horse Hongkonger Doppeldeck-Straßenbahnen in China im Maßstab 1:76 (00) als Standmodelle her.

Es gab zahlreiche Farbvarianten von denen nicht alle ein Vorbild hatten.

Die Modelle erschienen lange bevor auch Bachmann, 80M und Edition Atlas dieses Vorbild nachbauten. Kurzzeitig lieferte Peak Horse das Modell motorisiert in (authentischen) Farbgebungen von Birkenhead – mit suboptimalen Fahreigenschaften. Nur das Modell von der Edition Atlas entsprach dem Maßstab 1:87 (H0).

Das Gehäuse der Peak Horse Modelle ist aus einer Zinklegierung, Dach, Inneneinrichtung und Bodengruppe sind aus Kunststoff. Die Umgestaltung zum normalspurigen, angetriebenen Modell gestaltete sich dadurch relativ einfach. Für die Motorisierung wählte ich einen leicht modifizierten Antrieb von Bec-Kits/KWTrams.

Bild
Die auch in China hergestellten Fahrgäste paßten ohne Nachbearbeitung in die Bestuhlung

Bild
Die Feinarbeit am Antrieb wird in der kommenden Woche folgen

Die farbenfreudige Vollwerbung soll zum Kauf von gesüßter Kondensmilch animieren.

Viel Spaß beim Basteln
Helmut G.

Helmut G.
Beiträge: 281
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 19:27
Wohnort: Lüneburg

Re: Hongkong Tram mit Vollwerbung in 00

Beitrag von Helmut G. » Fr 26. Apr 2019, 17:29

Hallo zusammen,

das Modell läuft zu meiner Zufriedenheit. Das Anbringen des H0-Antriebs stellt dabei kein Problem dar. Etwas heikel ist das Platzieren des reichlich fleischigen Fahrwerksrahmens bei diesem ursprünglich schmalspurigen Modell. Da die Vorbilder eine Wagenkastenbreite von unter 200 cm haben, ist selbst ein 1:76 Modell zierlich.

Ich habe die Fertigstellung des Modells zum Anlaß genommen, meinen gesamten Hongkonger Wagenpark wieder in Betrieb zu nehmen und ihn zu filmen:

https://youtu.be/2k4AnC50qRA

Über die Jahre kamen zahlreiche Antriebe mit unterschiedlichen Motoren und Übersetzungen zum Einsatz. Beim analogen Betrieb ist es ganz hilfreich, sich die voneinander abweichenden Fahreigenschaften zu merken. Das Hobby soll ja auch nicht langweilig werden...

Viel Spaß beim Anschauen
Helmut G.

Antworten