Berliner Mitteleinstiegs-Tw TM36, TM34 und Atw als H0-Modell

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Antworten
Jan Ruppert
Site Admin
Beiträge: 464
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Berliner Mitteleinstiegs-Tw TM36, TM34 und Atw als H0-Modell

Beitrag von Jan Ruppert »

Hallo zusammen,

wenn man von den Berliner Mitteleinstiegstriebwagen spricht, so denkt sicher jeder erst einmal sofort an die hochwertigen Messingmodelle von Zielke, Fröwis oder Woytnik.
Mit Ausnahme einer sehr kleinen Stückzahl an Restbeständen, die Fröwis noch verarbeitet, sind diese vom Markt verschwunden.
So entstand die Idee, diesem Wagentyp mit einem 3D-Modell ein Denkmal zu setzen, auch um zu sehen, welche Detailtreue man im Vergleich zu einem Messingmodell erreichen kann.
Mit Bodo-Lutz Schmidt habe ich einen guten Partner gefunden, um das Projekt in die Tat umzusetzen.
Wir haben dann recherchiert, welche Versionen dafür in Frage kämen. Außerdem wurden Zeichnungen und Skizzen verglichen, Maße am Original abgenommen, um ein möglichst stimmiges Modell zu erstellen.
Daraus ergab sich, dass als erste Version der TM36 im letzten Einsatzzustand bis zur Stilllegung der Straßenbahn in Berlin (West) entstehen sollte.
Nach einigen Problemen wegen unbekannter Maße konnte Bodo-Lutz Schmidt beginnen, eine 3D-Konstruktion zu erstellen.
Wir haben dann ein Musterwagen drucken lassen, um zu schauen, wie das Ergebnis wirkt.

Bild

So sieht er schon ganz gut aus, ein paar Kleinigkeiten waren aber noch zu verändern, so war die Schlauchkupplung noch zu wuchtig, Auch am den Fahrwerksblenden waren noch ein paar Anpassungen nötig.
Als Antrieb haben wir übrigens den pmt 72304 vorgesehen, der einfach einzuschrauben ist.

Als alle 'Änderungen eingearbeitet waren, wurde eine Nullserie von 4 Triebwagen in Auftrag gegeben.
Bei Lieferung im Rohzustand sehen diese so aus:

Bild
noch mit Stützstrukturen...

Bild
Bild
hier dann ohne die Stützstrukturen - fertig zum Lackieren

Wem es aufgefallen ist, die Zielschildkästen sind als separates Teil erstellt worden, um die Möglichkeit zu haben, den Kasten zu beleuchten.

Die Teile wurden zuerst mit Spritzspachtel behandelt, um kleine Rillen zu schließen.

Bild

Danach kam die endgültige Farbe drauf.
Ein Zug haben wir pünktlich zu KleineBahnGanzGroß in Braunschweig fertiggestellt und konnten in Guido Mandorfs Koffertown eine Probefahrt durchführen.

Hier einige Bilder der fertigen Züge:
Bild
Der erste fertiggestellte Zug - Linie 75

Bild
Die Frontansicht des ersten Zuges

Bild
Der 2te Zug hat die Beschilderung als Linie 55

Bild


Bild
Hier der erste Test der Beleuchtung beim 2ten Zug. Diese wird später noch etwas gedimmt.

Um den interessierten Hobbykollegen die Möglichkeit zu geben, diese Modelle zu erwerben, haben wir uns entschlossen, die Teilesätze in Kleinserie anzubieten. Die Teilesätze können im Rohzustand oder in den Grundfarben lackiert bei uns bestellt werden.
Für die Fahrwerke werden wir 3 Versionen anbieten: motorisierbar mit pmt-Antrieb, rollfähig für pmt-Beiwagenfahrwerk und Vitrinenmodell.
Im Teilesatz enthalten sind alle Bauteile zur Erstellung des Modells mit Ausnahme des Stromabnehmers, der Kupplungen und der pmt-Fahrwerke.
Folie zur Verglasung liegt ebenso bei, wie auch die Decals zur Beschriftung der Modelle. Es sind drei Linien vorhanden: 55, 75 und 47.
Preise und Bestellinformationen hier auf diesem Handzettel:

Bild

Weitere Versionen des Mitteleinstiegstriebwagens sind vorgesehen, so eine Version der BVG-Ost und als Arbeitswagen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Bodo-Lutz Schmidt, der die Zeichnungen und Konstruktionen erstellt hat und immer ein offenes Ohr hatte, wenn Änderungen notwendig waren.

Jan Ruppert

aXel
Beiträge: 57
Registriert: Di 4. Jan 2005, 16:51
Wohnort: Oberes Elbtal

Re: Berliner Mitteleinstiegstriebwagen TM36 als H0-Modell

Beitrag von aXel »

Hallo Jan,

ganz toller Zug.
Freue mich schon auf die BVG (Ost)-Version.
Das wird...

Frohe Ostern und danke für die umfangreiche Info.

aXel

tlrsgerman
Beiträge: 150
Registriert: So 5. Nov 2006, 21:05
Wohnort: Volksdorf

Re: Berliner Mitteleinstiegstriebwagen TM36 als H0-Modell

Beitrag von tlrsgerman »

Moin ,Moin !

Mal wieder gute Arbeit ! Besonders der beleuchtete Zielkasten gefällt !

Endlich wieder ein adäquates Modell dieser Fahrzeugikone !

Schöne Ostern wünscht Hans-Peter

Tramspotters
Beiträge: 473
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 22:32
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Berliner Mitteleinstiegstriebwagen TM36 als H0-Modell

Beitrag von Tramspotters »

Ein schönes Modell, was auch problemlos durch 17cm Radius gefahren ist. Passte optisch auch gut zum Setting.

Matthias.Vollstedt
Beiträge: 103
Registriert: Di 1. Mär 2005, 20:49
Wohnort: Essen

Re: Berliner Mitteleinstiegstriebwagen TM36 als H0-Modell

Beitrag von Matthias.Vollstedt »

Hallo zusammen,

das ist ja wirklich ein Trost in trister Zeit - ich habe gleich mal ein Pärchen bestellt.

Euch allen wünscht noch ein schönes Osterfest und v.a, Gesundheit
Matthias
Mehr Infos zum Bau und Betrieb von Modelltrams findet Ihr in meinem Buch "Straßenbahn im Modell", 2. Auflage Alba-Verlag Düsseldorf. Allzeit "gute Fahrt" in unserem schönen Hobby wünscht Euch
Matthias Vollstedt

Jan Ruppert
Site Admin
Beiträge: 464
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Mitteleinstiegstriebwagen TM36 als H0-Modell

Beitrag von Jan Ruppert »

Hallo zusammen,

nach dem gelungenen Start mit dem TM36 sind nun auch die Varianten als TM34 BVG-Ost und als Arbeitswagen der BVB-Ost bestellbar.

Preise:

Bausatz TM 34 BVG-Ost unlackiert: 110 Euro
Bausatz TM 34 BVG-Ost in Grundfarben lackiert: 130 Euro
Bausatz Arbeitswagen BVB-Ost unlackiert: 110 Euro
Bausatz Arbeitswagen BVB-Ost in Grundfarben lackiert: 150 Euro

Bestellanfragen bitte per Mail an: blnstrabi@gmail.com

Hier die Bilder der beiden Musterwagen neben dem schon bekannten TM36 Verbundzug:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

gelenkwagen
Beiträge: 108
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 12:42
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Berliner Mitteleinstiegs-Tw TM36, TM34 und Atw als H0-Modell

Beitrag von gelenkwagen »

Wow :shock:
Sehr schöne Wagen muss Ich sagen. Da kann mein eigenbau nicht mithalten :wink:
MFG
Morten aus Dänemark

Meine Modellstraßenbahnen:
http://mortenschmidt.piwigo.com/index?/ ... sporvogne/

Jan Ruppert
Site Admin
Beiträge: 464
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Mitteleinstiegs-Tw TM36, TM34 und Atw als H0-Modell

Beitrag von Jan Ruppert »

Hallo zusammen,

als kleines (oder eher großes) Abfallprodukt haben wir auch einen Atw mal in 1:43 drucken lassen.
Es waren nur kleine Anpassungen nötig. Danke dafür an Bodo-Lutz Schmidt.
Wer allerdings denkt, wenn das Fahrzeug doppelt so groß wie H0 ist, dann wird sich auch der Preis in gleicher Weise verdoppeln,
der irrt, der Preis für den 3D-Druck hat sich verfünffacht...und liegt bei 300 Euro.

hier ein Größenvergleich:
Bild

Gruß Jan

niczano
Beiträge: 10
Registriert: Sa 22. Aug 2020, 09:25
Wohnort: Sofia (Bulgaria)

Re: Berliner Mitteleinstiegs-Tw TM36, TM34 und Atw als H0-Modell

Beitrag von niczano »

Die Idee des hellen Zielschildkästen ist genial! Komplimente!
Nic

Antworten