KTM-5 in 1/87 Nowosibirsk - Baubericht 3D-Druck

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Antworten
Spreeathener
Beiträge: 89
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 22:53

KTM-5 in 1/87 Nowosibirsk - Baubericht 3D-Druck

Beitrag von Spreeathener »

Hallo Gemeinde,

einen hab´ ich noch. Und diesmal keinen Tatrawagen, sondern es ist das Modell des im Original meistgebauten Wagen weltweit, der KTM-5 bzw. 71-605.
Das Modell ist aus dem Portfolio von Martin (czhunter) und bei shapeways hier zu finden. Ich hatte vor etwa 4 Jahren den Druck in "Smooth Fine Detail Plastic" bestellt und wie zuvor für Ausdünstung und Aushärtung gesorgt. Im Anschluss folgte auch beim KTM-5 ein gründliches Entfetten mittels Bremsenreiniger und Spülmittel, Grundierung und Abschliefen/Glätten der Oberflächen. Einzig im Bereich der Sicken an den Seitenwänden habe ich auf das Abschleifen verzichtet.
Danach folgten erneute Grundierung, Lackierung per Airbrush mit Farben von Revell Aqua Color und Vallejo Model Air. Der Innenraum wurde diesmal auch farblich behandelt. Zum einen wollte ich den auf einigen Bildern zu findenden, grünen Sanitärraumcharme nachstellen, zum anderen dient die Lackierung der Versiegelung der Oberflächen. Die Bodenplatte entstand wieder aus 1,5mm Kunststoffmaterial, die Fahrerkabine aus Bastelresten, die Bestuhlung sind Gartenbänke aus dem Modellbahnzubehör.
Angetrieben wird mittels halbem E-Antrieb von Halling auf ein Drehgestell, Stromabnahme über alle Achsen. Das Modell hat diesmal keine Haftreifen, da es ausschließlich als Solofahrzeug unterwegs sein wird. Eine Schnittstelle nach NEM 652 und Umschalter für Ober-/Unterleitung sind eingebaut. Der Stromabnehmer kommt von Sommerfeld. Die Fenster sind aus stabiler Folie und hinterlegt. Die Fahrzeugbeschriftung und Zielbeschilderung sind selbst erstellt und am Vorbild des Betriebs in Nowosibirsk orientiert. Ob der Wagen genau so auf dieser Linie fuhr, könnte sein.
Dieses Projekt ist beendet, andere Projekte sind in Arbeit.

Jetzt wieder viel Spaß beim Bilder gucken.

Bild
Rohling (vorn) bei Lieferung

Bild
Oberflächen bereits behandelt, Lackierungen weiß und rot aufgetragen

Bild
Bodenplatte fertig

Bild
Lackierung fertig, Beginn Inneneinrichtung

Bild
fertig

Bild

Bild

Bild

Ein schönes Restwochendende wünscht
Stefan
Antworten