Hongkong Tram 160 mit Bw 17 in 00 von 80M

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Antworten
Helmut G.
Beiträge: 389
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 18:27
Wohnort: Lüneburg

Hongkong Tram 160 mit Bw 17 in 00 von 80M

Beitrag von Helmut G. »

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit hatte ich mir wieder ein 00 Modell eines Doppeldeckers mit Beiwagen von 80M Eshop in Hongkong bestellt.

Das Standmodell erreichte mich rund 70 Tage nach der Bestellung, so lange dauert es im Moment auf dem Seeweg.

Bild

Das Modell ist wie gewohnt sehr gut detailiert, selbst die Inneneinrichtung macht einen vollständigen Eindruck. Dem Set liegt zusätzliche Außenwerbung bei.

Seit März 2021 ist das Set in der Farbgebung der siebziger Jahre erhältlich. Die Auflage beträgt 800 Stück. Meinem Karton lag ein Dokument bei, daß dies das Exemplar 426 wäre.

Der Hersteller hat für eine etwaige nachträgliche Motorisierung keine erkennbaren Vorbereitungen getroffen.

Grundsätzlich ließe sich das Gehäuse des Tw nach dem Entfernen der (festsitzenden) Stirnlampen öffnen. Dahinter verbergen sich Schrauben, die mit der Inneneinrichtung verbunden sind. Leider wurde beim Zusammenbauen meines Modells zusätzlich noch Sekundenkleber verwendet, der eine schadenfreie Öffnung des Modells verhinderte.

So blieb mir nur der Einsatz von Arbeitsmaterial aus einem Dentallabor. Es tat ein wenig weh, einige Teile des neuen Modells zerstören zu müssen (es stank, staubte und qualmte gewaltig), aber wat mutt dat mutt.

Bild

Zur Motorisierung entschied ich mich dieses Mal für den Einsatz eines Antriebs von Bec-Kits/KWTrams. Der freie Fensterdurchblick bleibt erhalten und der Beiwagen stellt den Motor nicht vor Probleme:

https://youtu.be/fQ97vpkIuYY

Bild
Triebwagen der fünfziger Jahre in unterschiedlichen, authentischen Farbgebungen mit passenden Beiwagen

Viel Spaß beim Basteln
Helmut G.
Antworten