Salz-Bw 1824 der ÜSTRA in H0, 3D-Druck

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Antworten
Helmut G.
Beiträge: 389
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 18:27
Wohnort: Lüneburg

Salz-Bw 1824 der ÜSTRA in H0, 3D-Druck

Beitrag von Helmut G. »

Hallo zusammen,

in den Geschäften stapeln sich schon seit geraumer Zeit Lebkuchen in den Regalen, der Winter naht.

Von der IG Modellstraßenbahn Hannover erhielt ich gerade einen 3D-Druck des Salz-Bw 1824 der ÜSTRA, den Guido entworfen hatte, paßt gut in die Jahreszeit.

Das Gehäuse entstand aus Polyamid (SLS). Für diese Art von Fahrzeug reicht m.E. das Material völlig aus.

Bild
Das Gehäuse hat bereits seine Radsätze erhalten. Die Ruine des Depots (mit Hamo Schienen) befand sich 20 Jahre in einem feuchten Keller...
Ein Fall für die Müllabfuhr.


Bild
Der Winter kann kommen

Das Modell hat eine Länge von nur 38 mm – Rocos Karlsruher Zweisystemwagen bringt es immerhin auf gut 410 mm.

Die spitzengelagerten Radsätze stammen von Halling, die Radscheiben haben einen Durchmesser von 7 mm.

Decals fand ich in meinen schrumpfenden Vorräten von Bec-Kits, Bemo und Meyers Modellbahnen Winterhude.

Viel Spaß beim Basteln
Helmut G.
Micha
Beiträge: 209
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:44
Wohnort: Stuttgart

Re: Salz-Bw 1824 der ÜSTRA

Beitrag von Micha »

Echt schnuckelig der Kleine !
>TOP< Stuttgart 21 ,Die GANZE Wahrheit !' (Die Anstalt 29.1.19 im ZDF): https://youtu.be/V49b13fYFik ...
tlrsgerman
Beiträge: 167
Registriert: So 5. Nov 2006, 20:05
Wohnort: Volksdorf

Re: Salz-Bw 1824 der ÜSTRA in H0, 3D-Druck

Beitrag von tlrsgerman »

Aber Helmut !

Ein Fall für die Müllabfuhr ist das Depot doch gewiss nicht !Ich hoffe du hast die Teile noch nicht entsorgt , ich muss dich wohl mal wieder besuchen ... :D Der Salzwagen ist echt niedlich , in Kiel gab es ähnliche Wagen .
Der Brief an dich ist unterwegs !

Schöne Grüße von Hans-Peter
Helmut G.
Beiträge: 389
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 18:27
Wohnort: Lüneburg

Re: Salz-Bw 1824 der ÜSTRA in H0, 3D-Druck

Beitrag von Helmut G. »

Hallo zusammen,

eigentlich sollte der Bw 1824 mit ÜSTRA Arbeits-Tw 176 in den letzten Tagen bereits einige Bewegungsfahrten unternommen haben, doch am Weißmetallmodell des Tw hatte der Zahn der Zeit genagt. Mittlerweile wellige Fensterverglasung sorgte für das Ablösen des Klebers. Neues Material mußte zugeschnitten und angeklebt werden.

Da ich jetzt den Antrieb ohnehin vom Wagenkasten trennen mußte, nutzte ich die Gelegenheit, ihn mit 10 mm Radscheiben auszurüsten.

Die Zahnkränze können nun problemlos die Punktkontakte aller Weichen passieren.

Hier rollt die Garnitur:
https://youtu.be/9wfVUfxlliI

Viel Spaß beim Anschauen
Helmut G.
Antworten