Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Hier kann jeder seine selbst- oder umgebauten bzw. verfeinerten Fahrzeugmodelle vorstellen.
Auch spezielle Techniken wie Beleuchtungen, Antriebe, oder sonstige Verbesserungen an Industriemodellen sind hier richtig.
Antworten
Bodo-Lutz
Beiträge: 207
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 18:47
Wohnort: Groß Eichholz

Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von Bodo-Lutz »

1897 experimentierte die Dresdner Straßenbahngesellschaft zum ersten Mal mit einem Triebwagen auf Drehgestellen mit Mitteleinstieg. Der als "Großer Kurfürst" bezeichnete Wagen mit der Wagennummer 400 wurde 1918 zum Beiwagen 11" umgebaut und 1929 verschrottet. Den Triebwagen gibt es als H0-Kleinserienmodell.

1916 baute die Dresdener Straßenbahn in eigener Werkstatt einen zweiachsigen Beiwagen mit Mitteleinstiegen. Er war mit 10230 mm Länge etwas kürzer als der Bw 400 und erhielt die Wagennummer 1120. Der Achsstand war mit 3500 mm relativ lang. Die sänftenähnliche Bauart wurde aber nicht zu einem niederflurigen Einstieg genutzt. Der Beiwagen bot 40 Sitzp- und 27 Stehplätze. Er wurde 1936 ausgesondert.
Bild
Das Modell orientiert sich im wesentlichen an den wenigen bekannten Fotos und einer zeichnerischen Darstellung von Jöran Zill.
Bild
Nach einem ersten Versuch mit 3D-gedrucktem, geschlossenem Gehäuse wurde das Modell noch einmal überarbeitet. Dabei wurden u.a. das Dach und die Sitzgruppe separat gedruckt, was einen Stützen"wald" im Wageninneren vermeidet und die Farbgebung vereinfacht.
Bild
Bild
Bild
Der 3D-Druck der abgebildeten Modelle erfolgte bei i.materialise mit Standardharz. Alternativen sind möglich.
Bild
Der Beiwagen ist als rollfähiges Standmodell konzipiert. H0-Radsätze können eingeklippst werden.
Bild
Die Initiative auch für dieses Modell kam von Holger Heinrich. Sein Werk sind auch Farbgebung und Komplettierung.

Reihe wird fortgesetzt.
christian82
Beiträge: 167
Registriert: Do 9. Feb 2012, 12:27
Wohnort: Dresden

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von christian82 »

In TT bestände für einige Dresdner Fahrzeuge und Exoten Interesse. Aber vermutlich ist der Aufwand zu groß es zu skalieren. Aber falls doch, bitte melden, die Hoffnung stirbt zuletzt. Zum Beispiel dieser Beiwagen. Der könnte mir gefallen.
Wahre Liebe kennt keine Liga www.dynamo-dresden.de
Bodo-Lutz
Beiträge: 207
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 18:47
Wohnort: Groß Eichholz

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von Bodo-Lutz »

Um den speziellen Wunsch von christian82 zu erfüllen, habe ich eine von H0 auf TT skalierte Version ist in meinem Shapeways-Shop eingestellt.
Da auf eine Verstärkung der Wandstärken aus Zeitgründen verzichtet werden musste, ist das Modell sehr graziel.
Es ist noch kein Erstdruck erfolgt!
Bestellung und Zusammenbau erfolgt deshalb auf eigenes Risiko. Die Achslagerung muss ggf. modifiziert oder ersetzt werden.
Viel Erfolg
Bodo-Lutz
christian82
Beiträge: 167
Registriert: Do 9. Feb 2012, 12:27
Wohnort: Dresden

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von christian82 »

Vielen Dank, ich werde es probieren. Aufgrund der exorbitant hohen Versandkosten für ein Modell spekulier ich aber auf Ostern und eine Rabattaktion.

Bzw. schaue mal, was da sonst noch so aus dem kreativen Feld von dir entsteht. Bei den Doppelwagen könnte ich auch schwach werden aber ich vermute, einfaches skalieren ist da nicht möglich.
Wahre Liebe kennt keine Liga www.dynamo-dresden.de
markustram
Beiträge: 8
Registriert: Di 29. Nov 2016, 15:12

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von markustram »

Hallo, das sind wieder tolle neue Modelle. Wird dieser Wagen auch in H0 erscheinen? Viele Grüße
MARKUS
Straßenbahnfreund
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 18:06

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von Straßenbahnfreund »

Hallo,

der Beiwagen ist ja schon mal sehr gut gelungen,
allerdings gibt es ein paar Sachen, die nicht stimmen.
Zumindest für die Variante in rot-weiß fehlen die Fensterrahmen
und der Einstieg war mit einem Blech umkleidet.
Der Abstand Fensteroberkante zum Dach wirkt auch etwas zu gering.
Anbei ein Ausschnitt aus dem mir bekannten Foto.
Wenn man das noch ergänzt bekommt, würde ich
mich auch mal mit dem Bau eines 3D-Drucks befassen.

Grüße und Frohe Ostern

Bild
ikarus2xx
Beiträge: 25
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 21:45
Wohnort: Dresden

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von ikarus2xx »

Zumindest für die Variante in rot-weiß fehlen die Fensterrahmen
und der Einstieg war mit einem Blech umkleidet.
Der Abstand Fensteroberkante zum Dach wirkt auch etwas zu gering.
Ich denke die von dir angesprochenen Unstimmigkeiten lassen sich aber mittel der bewährten Mittel ganz gut selbst umsetzen. Was dazu kleben ist imer noch einfacher als was komplett selbst zu bauen ;)
Bin ja mittlerweile auch begeisterter Bastler der Drucke - hat bei mir schon einige Lücken in den Wünschen geschlossen :)
Und wo bleibt denn der Spaß daran etwas schon richtig gutes noch besser zu machen ;)

ölt die Knülen und los gehts 8)
MFG aus der Perle an der Elbe
Florian
Bodo-Lutz
Beiträge: 207
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 18:47
Wohnort: Groß Eichholz

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von Bodo-Lutz »

Das Modell war eine Wunscharbeit für einen Modellfreund, von dem ich auch die nur spärlich vorhandenen Angaben und Fotos erhielt.
So bald mir der Straßenbahnfreund eine Zeichnung des Wagens geschickt hat und neue Anfragen für dieses Modell vorliegen, werde ich notwendige Änderungen vornehmen. :roll:
Tram_pur
Beiträge: 52
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 00:23
Wohnort: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von Tram_pur »

Guten Tag in die Runde,

was fuer schöne "Exoten"!
Meine Frage: hat jemand mehr Informationen ueber den "Grossen Kurfuersten"? Suche Bilder, vor allem Daten und natuerlich- man glaubt es kaum- Konstruktionszeichnungen; hier am Besten Originale (Scherz lass nach!).
Nein, im Ernst: mein "Wissensstand" ist das Strassenbahnarchiv der DDR, und der langt noch nicht fuer eine eventuelle Rekonstruktion.
Ich bin dankbar fuer jede wie auch immer geartete Information, egal ob Beiwagen oder TW- so z.B. auch ueber das oben angesprochene Kleinserienmodell....

Viele Gruesse aus Schweden,

Jan
youtube: Tram pur
christian82
Beiträge: 167
Registriert: Do 9. Feb 2012, 12:27
Wohnort: Dresden

Re: Dresdner Exoten (Teil 2 Bw 1120 - U-Boot)

Beitrag von christian82 »

Mein Dresdner Exot in TT ist dankenswerterweise vom Konstrukteur persönlich zum drucken beauftragt worden und mir vor Kurzem übersendet. Hier nun meine Version:

https://youtu.be/Qwpib-lh1ZY
Wahre Liebe kennt keine Liga www.dynamo-dresden.de
Antworten