Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Hier können Modellstraßenbahnen und Zubehör zum Verkauf angeboten werden, Tauschangebote oder auch Suchanzeigen eingegeben werden. Die Anzeigen werden dann nach 3 Wochen Inaktivität automatisch wieder gelöscht. Bitte bei den Einträgen hier die Kontaktmailadresse nicht vergessen. Hinweise auf Online-Auktionen sind hier nicht erwünscht!
Antworten
Barty
Beiträge: 38
Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:51

Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Barty » Do 13. Feb 2020, 19:46

Hallo zusammen,

ich suche die Planungshilfe/den Katalog von Hartel/MBS für das gleichnamige Strassenbahngleissystem (16 Seiten s/w).
Bild
Gern auch als pdf-Datei.
Für den Aufwand/Unkosten wäre ich gern bereit, einen Beitrag zu leisten.
Alles weitere als PN.
Vorab vielen Dank!
Grüße,
Nick

Alsternordbahn
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Dez 2019, 18:05

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Alsternordbahn » Fr 14. Feb 2020, 19:17

Hab das Heft leider nicht mehr.

Aber blöde Frage: Was interessiert Dich denn genau daran? Ich kann mich nämlich nicht erinnern, dass da mehr als zwei halbwegs vorbildliche Gleisbilder drin waren. Denn all die Gleisteile, die man für vorbildliche Gleisanlagen gebraucht hätte, hat Hartel ja leider nie produziert. So konnte man von einer Schleife mit Überholgleis ja nur träumen.

Barty
Beiträge: 38
Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:51

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Barty » Fr 14. Feb 2020, 19:30

Hallo Alsternordbahn,
mich interessiert, welche Teile tatsächlich verkauft wurden und welche Maße diese haben. Bei ebay gibt es ja immer mal wieder Angebote diverser Teile, bei denen ich tlw. nicht einmal weiß, wofür sie zu verwenden sind. Für eine eigene Planung wüßte ich gern, welche Teile ggf. für mich brauchbar wären und welche eher nicht. Ich wollte mir nicht alles erst kaufen, um anschließend zu schauen, ob ich damit etwas anfangen kann...
Auch die angeblich vorhandenen Planungstipps interessieren mich.

Grüße,
Nick

Micha
Beiträge: 73
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 00:44
Wohnort: Stuttgart

Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Micha » Sa 15. Feb 2020, 02:24

Hallo, das Bild von Dir zeigt den Produkt-Katalog (als s/w-Kopie); der ist original farbig: Nr. 48000.
Was Du suchst, ist wohl die Fibel Nr. 48001 (bzw. englisch 48100) - habe ich leider auch nicht.
>TOP< Stuttgart 21 ,Die GANZE Wahrheit !' (Die Anstalt 29.1.19 im ZDF): https://youtu.be/V49b13fYFik ...

Alsternordbahn
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Dez 2019, 18:05

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Alsternordbahn » Sa 15. Feb 2020, 02:34

Die Forum-Software hat gerade eine lange Antwort von mir verschluckt. :shock:

Zweiter Versuch:

Auf eBay werden gerade die normalen Gleisstücke gezeigt (ich bin nicht der Anbieter, hätte aber tatsächlich Gleise abzugeben):

- Gerade 135mm
- Gerade 74mm
- Kurve 183mm Radius, 22,5 Grad
- Kurve 228mm Radius, 22,5 Grad
(Gleisabstand ist ca. 45 mm)

- Straßenstück 135mm, Kopfsteinpflaster 45 mm breit (auch als Asphalt)
- Mittelstreifen 135mm
- Gebogener Mittelstreifen 22,5 Grad
(Lassen sich in die Schienenteile einklipsen. Ist aber weniger funktionell als Lego!)

- Schaltgleis 74mm gerade


Ferner gab es eine

- Kreuzung 90 Grad asymmetrisch (für zweigleisige 90-Grad-Kreuzung)

und eine

- Weiche (links/rechts), die sich schwer beschreiben lässt (und nicht sehr flexibel verwendbar ist).

Dazu gab es einen

- Weichengegenbogen(links/rechts)

und das auf eBay zu sehende

- Abzweiggleisstück (links/rechts) mit einer "stark geknickten" Kurve (in Verbindung mit Weiche = 45 Grad-Abzweig im 228mm-Radius, Betriebssicherheit kann ich nicht garantieren).

- Schienenverbinder (handelsübliche Verbinder Spur N tun es eigentlich auch)

- Klemmstück mit und ohne Kontaktfedern (als Stromanschluss).

(Ob der Conrad-Weichenantrieb mit der Weiche funktioniert, weiss ich nicht. Hab andere Antriebe verwendet.)


Falls Du überlegst damit zu bauen, gibt es nur zwei Möglichkeiten:

1) Du bist ein geschickter Bastler und hast Geduld? Dann kann man mit Nacharbeiten und Selbstbau und Einfärben daraus wirklich schöne Dinge bauen (das Kopfsteinpflaster von Brawa passt z.B. sehr gut dazu). Ergebnisse sind dann IMHO deutlich realistischer als Luna.

2) Du willst ein fertiges Gleissystem und mehr als einen Rundkurs mit Ausweiche in der Geraden bauen oder brauchst gar Bogenkreuzungen? Lass die Finger davon!

Denn realistische Weichenstraßen (Betriebshof), zweigleisige Abzweige oder selbst Überholgleise in Endschleifen lassen sich nur mit viel Bastelaufwand realisieren.


Damit dürfte ich schon mehr gesagt haben, als in der Anleitung steht. :roll:

Nachtrag: Die Conrad-Eisenbahngleise haben nichts mit dem Straßenbahngleis zu tun. Das ist das alte ADE-Gleis. Damals mal das Nonplusultra, als man noch glaubte, 5 D-Mark für ein Stzück Schiene sei viel Geld...

Micha
Beiträge: 73
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 00:44
Wohnort: Stuttgart

Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Micha » Sa 15. Feb 2020, 02:53

In Ergänzung - es gab/gibt auch noch:
Weichen-Füllstücke (#48053: li./#48054: re.)
Stromzuführung (#48090)
Fahrbahnen, je 13,5 cm (#48101: Pflaster/#48100: Asphalt)
Starterset mit Mehano-Tram (#48500)
>TOP< Stuttgart 21 ,Die GANZE Wahrheit !' (Die Anstalt 29.1.19 im ZDF): https://youtu.be/V49b13fYFik ...

Daniel Schuhmann
Beiträge: 16
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 00:37

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Daniel Schuhmann » Sa 15. Feb 2020, 16:09

Alsternordbahn hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 02:34
Ob der Conrad-Weichenantrieb mit der Weiche funktioniert, weiss ich nicht. Hab andere Antriebe verwendet.
Tut er.

Alsternordbahn
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Dez 2019, 18:05

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Alsternordbahn » Sa 15. Feb 2020, 16:49

@Daniel Schumann:

Nur zur Präzisierung: Meinst Du den Antrieb von Conrad-Elektronik oder den Doppelspulen-Antrieb vom alten Conrad/ADE-Gleis? Ich meinte den alten Antrieb. Der aktuelle Conrad-Elektronik-Antrieb funktioniert. Das habe ich mal irgendwo eingebaut gesehen.

Barty
Beiträge: 38
Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:51

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Barty » So 16. Feb 2020, 00:36

Dann stelle ich mal noch ein paar konkrete Fragen:

1) Bei ebay gab es gerade das Teil 43021. Bild
Was ist das?

2) Das äußere Kurvengleis hat auch außen die Möglichkeit, etwas einzuklipsen. Ich kenne den gebogenen Mittelstreifen, den man innen einklipsen kann. Gibt es auch einen gebogenen Streifen für außen? Oder gehört das zu den Dingen, die nie erschienen?

3) Ich kenne keine Bilder von (gelungen) eingefärbten Harte-Gleisen. Wer hat welche?

Grüße,
Nick

Alsternordbahn
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Dez 2019, 18:05

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Alsternordbahn » So 16. Feb 2020, 12:50

Die Artikelnummern für Straßenbahnen beginnen mit 48...
Daher ist das abgebildete Teil für das Eisenbahngleis.

Es gibt leider weder für das Innere des kleinen Radius noch für das Äußere beim großen Radius anklipsbare Straßenteile. Meiner Meinung nach war dies ein Punkt, an dem das System gescheitert ist. Denn Straßenteile in der Geraden zu bauen, ist wirklich einfach. Aber Kopfsteinpflaster in der Kurve kann man nicht selbst machen! Das sieht immer blöd aus.

Da Hartel das System ja auch als kindertauglich vermarkten wollte, war das Fehlen dieser Platten umso schlimmer, denn hätte es die gegeben, hätte sich ein Kind wenigstens auf dem Fußboden einen Rundkurs aufbauen können und dann mit Autos auf den Straßenteilen fahren können. (Da die Weichen meiner Meinung nach nicht kindertauglich sind, habe ich den Ansatz aber nie verstanden. Kindertauglich war das Rivarossi-Gleis für Tram und ist heute das Tomix-Gleis für Tram und sonst vielleicht Märklin C und Roco mit Bettung für Eisenbahn.)

Hartel bot für das Problem nur eine Bastelplatte in Trapezform an. Die sollte man sich selbst zurechtschnitzen! (Leider kein Witz!) Zugegeben: Das Material brach tasächlich recht sauber, wenn man es mit dem Cutter angeritzt hatte. Aber um die gebogenen Kanten sauber auf die Platte zu übertragen oder wie man das am geschicktesten macht (das Kopfsteinflastermuster auf der Platte ist etwas - äh - seltsam) - darüber verliert die Gebrauchsanweisung keine Wort! (Vielleicht verstehst Du jetzt etwas besser, warum ich sie für entbehrlich halte.)

Bilder: Im Web habe ich zwei Bilder gefunden, die eine Ahnung geben, wie das aussehen kann. Wenn Du mehr Zeit investierst und noch einzelne Steine farblich hervorhebst, dann sieht das schon gut aus. Die Rillen sollte man möglichst schwarz auslegen, dann wirken sie etwas schlanker.

http://modellstrassenbahn-hamburg.de/ht ... wg_24.html
http://modellstrassenbahn-hamburg.de/ht ... re_19.html
(Die Kreuzungen sind Selbstbau.)

Auf der Webseite kannst Du auch sehen, was mit Selbstbau noch so möglich ist. Ich glaube, das ist der einzige Club, der damals mit Hartel-Gleisen gebaut hat.

Barty
Beiträge: 38
Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:51

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von Barty » So 16. Feb 2020, 14:46

Hallo Alsternordbahn,
vielen Dank für Deine ausführlichen Antworten und Tipps!!!
Grüße,
Nick

harald kabbeck
Beiträge: 18
Registriert: Di 27. Feb 2007, 14:36
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Suche Hartel/MBS Planungshilfe

Beitrag von harald kabbeck » So 16. Feb 2020, 18:04

Hallo

habe auch mal mit Hartel Gleisen angefangen aber da die Firma nicht sehr viel hergestellt hat,
habe ich mein Projekt mit diesem System auch aufgegeben.
Nun habe ich mir das Luna System angeschafft.

Gruß

Harald

Antworten