Ortsdurchfahrt Sievering

Hier kann jeder seine Modellstraßenbahnanlage in Wort und Bild vorstellen.
Schienenchaos
Beiträge: 65
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 22:13
Wohnort: Wien

Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von Schienenchaos »

Jüngst wurde es ernst mit meinem aktuellsten Modellbauprojekt: Dem Nachbau der Ortsdurchfahrt Sievering der ehemaligen Straßenbahnlinie 39. Vorbild für meine Module steht der ca. 500m lange, eingleisige Abschnitt durch die alte Dorfstraße, mit entsprechend engem Straßenquerschnitt, der wohl mit ein Grund für das Aus der Linie 39 im August 1970 war.

Im Zentrum des Modularrangements steht die Situation um den Anton Karas-Platz, die Bellevuestraße und den bekannten Heurigen 3-Kugel-Schachinger. Der Plan veranschaulicht das Vorhaben ein wenig, wobei die Grünflächen und die endgültige Lage der Gebäude auf dem rechten Modul noch nicht endgültig festgelegt sind. Begonnen wurde jedenfalls mit dem linken der beiden Module (je 100x60cm):

Bild

Auf den aus 8mm Sperrholz gefertigten Kasten wurde gestern zunächst der Flächen- und Gleisplan aufgeklebt. Anschließend folgten die Pertinaxschwellen auf denen die Schienenprofile aufgelötet wurden. Schließlich wurde die erste Probefahrt mit dem G 765 durchgeführt – und: es funktioniert alles nach Plan!

Bild

Bild

Bild

Eine erste Gebäudesilhouette hat sich in Form des Hauses Sieveringer Straße 105 bereits auf das Modul verirrt. Die weiteren Gebäude werden in den nächsten Monaten folgen.

Gestern wurden am Modul 1 die Leitkanten der Rillenschienen eingelötet. Es handelt sich um 2x2mm T-Profile aus Messing:
Bild

Bild

Nebenbei habe ich auch erste Gehversuche in Richtung Oberflächengestaltung unternommen. Auf einem Streifen Trittschalldämmung (2mm stark, Styrodurähnlich) wurden mit Hilfe eines Druckbleistiftes bzw. eines Stanleymessers verschiedene Pflastermuster eingraviert:
Bild

LG und schönen Abend
Schienenchaos

PS: Hier gibt es ein kleines Video der ersten Probefahrt!
LG
Schienenchaos

Per Lind
Beiträge: 33
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 18:44
Wohnort: Åsbro, Schweden

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von Per Lind »

Schön, eine Wienerische Straßenbahn Anlage!
-Per

tlrsgerman
Beiträge: 149
Registriert: So 5. Nov 2006, 21:05
Wohnort: Volksdorf

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von tlrsgerman »

Guten Abend !

Schön das sich mal wieder Jemand an den Nachbau einer Vorbildsituation macht !
Du wirst aber auch wohl um Kompromisse nicht herumkommen , entscheidend ist aber der Gesamteindruck !
Ich selbst versuche schon seit 1976 (! )den Hamburger Betriebshof Ohlsdorf nebst Umgebung nachzubauen .
Bisher war ich jedoch mit der Gleisanlage nie wirklich zufrieden und bin gerade dabei diese komplett neu
zu bauen .... :roll:
Bisher sehen deine Anfänge sehr gut aus und auch auf die Gebäude darf man gespannt sein !
Bitte halte uns auf dem Laufenden !

Viel Erfolg wünscht Hans-Peter

sporvagn
Beiträge: 19
Registriert: Do 9. Jan 2014, 19:33
Wohnort: 22041 HH ,JO53BN

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von sporvagn »

Moin Hans Peter, den Betriebshof Ohlsdorf kenne ich noch im Original.Obwohl ich zu der Zeit auf "K" war.Habe die letzte Fahrt der 6 noch im Foto.Weiss noch das der Schwerdtfeger gefahren ist und ich als Schaffner drauf sass.
MfG Sporvagn
Jag älskar Sporvagn,E Biler, E Cykel och Amatörradio :D

lernkern
Beiträge: 160
Registriert: Di 8. Jan 2013, 00:39
Wohnort: Melbourne

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von lernkern »

Moin.

Das ist ein schönes Projekt, da freue ich mich schon aud mehr. Die Pflasterversuche sehen gut aus und dein Rillengleis finde ich fast besser als das von Swedtram.

Viele Grüße

Jörg

tlrsgerman
Beiträge: 149
Registriert: So 5. Nov 2006, 21:05
Wohnort: Volksdorf

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von tlrsgerman »

sporvagn hat geschrieben:Moin Hans Peter, den Betriebshof Ohlsdorf kenne ich noch im Original.Obwohl ich zu der Zeit auf "K" war.Habe die letzte Fahrt der 6 noch im Foto.Weiss noch das der Schwerdtfeger gefahren ist und ich als Schaffner drauf sass.
MfG Sporvagn
Guten Morgen !
Das ist ja klasse hier mal von einem "Insider" zu hören ! Das Projekt Ohlsdorf lag lange Zeit bei mir brach , ich versuche mein Glück jetzt mit LUNA Weichen . Die Gebäude habe ich aber schon grösstenteils fertig ,auch die Landschaftsgestaltung . Sobald das Ganze wieder vorzeigbar ist stelle ich mal Bilder ein .
Falls du in Hamburg oder Umgebung wohnst kannst du dir das ja auch gerne mal "life" ansehen .

Ein schönes Wochenende wünscht Hans-Peter

Gerdo
Beiträge: 69
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 21:17
Wohnort: 26556 Utarp

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von Gerdo »

Moin Hans-Peter, da hast`e Dir ja `ne prima Arbeit angelacht. Die Schwierigkeiten mit der Gleislage
kenne ich auch von meiner A-Kriegshaber Arie! Mir blieben nur noch massive Zugeständnisse
übrig. Aber davon später an bekannter Stelle mehr. Aus meiner Hamburger Zeit anfang der 60er
Jahre kenne ich Ohlsdorf auch noch. Habe in Barmbek Rümkerstr. `nen paar Jahre gewohnt. War
damals aber "nur" Modelleisenbahner und habe mich um die Tram nur am Rande gekümmert, leider!
Bei Einstellung im Mai 65 wohnte ich schon in Geesthacht, habe durch meine Arbeit in HH die
ganze Miesere noch mitbekommen. Dank Herrn Elze ist die ganze Tramarie in Hamburg ja ein mieses
Kapitel für sich! Schwamm drüber :evil: !
Mit Grüßen aus Ostfriesland Utz

tlrsgerman
Beiträge: 149
Registriert: So 5. Nov 2006, 21:05
Wohnort: Volksdorf

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von tlrsgerman »

Hallo Gerdo !

Es freut mich das das Thema Ohlsdorf auch noch so viel Resonanz findet !
Da muss ich mir jetzt wirklich mal die Mühe machen und endlich lernen wie man Bilder hochlädt :roll:
Ich bin heute sogar wieder ein Stück weiter gekommen . Die Kehrschleife ist eingleisig wieder befahrbar , ich muss jetzt nur
Stück für Stück die LUNA Teile farblich nachbehandeln . Aber das gehört alles in ein neues Thema das ich dann einstelle wenn ich Bilder gemacht habe .
Die Hamburger Misere hat eine lange Geschichte und hängt nicht nur von einer Person ab .
Schade nur das man offenbar beratungsresistent ist und aus den Fehlern der Vergangenheit nichts lernen will :evil:
Immerhin wird jetzt endlich etwas mehr für die Radfahrer getan . Ich war schon bisher im Stadtverkehr meistens schneller als der Linienbus 8)
Ich glaube das die Strassenbahn /Stadtbahn in Hamburg immer noch eine Chance hat !

schöne Grüsse und ein schönes Wochenende

wünscht Hans-Peter

lernkern
Beiträge: 160
Registriert: Di 8. Jan 2013, 00:39
Wohnort: Melbourne

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von lernkern »

Moin.
tlrsgerman hat geschrieben:Da muss ich mir jetzt wirklich mal die Mühe machen und endlich lernen wie man Bilder hochlädt :roll:
Find' ich auch!-))

tlrsgerman hat geschrieben:Ich glaube das die Strassenbahn /Stadtbahn in Hamburg immer noch eine Chance hat !
In München haben sie sich so vor 10/15 Jahren eines Besseren besonnen und wieder vermehrt auf die Tram gesetzt, was sich m.E. auch gelohnt hat.

Viele Grüße

Jörg

Manfred A.
Beiträge: 240
Registriert: Do 30. Dez 2004, 12:13
Wohnort: Wien

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von Manfred A. »

Sollte es in diesem Thread nicht um die Anlage von Schienenchaos gehen?

LG, Manfred

lernkern
Beiträge: 160
Registriert: Di 8. Jan 2013, 00:39
Wohnort: Melbourne

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von lernkern »

Manfred hat Recht. Entschuldigt das OffTopic.

Gruß

Jörg

Schienenchaos
Beiträge: 65
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 22:13
Wohnort: Wien

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von Schienenchaos »

Hallo!
Inzwischen hat sich wieder allerhand getan in Sievering:
Das zweite Modul ist bereits aufgebaut, der Gleisbautrupp wagt sich auch langsam vor, das Magnetband fürs CarSystem wurde eingebracht. Ansonsten sind die ersten Versuche in der Fahrbahnherstellung bereits unternommen.

Bild

Bild

Bild
LG
Schienenchaos

Thorsten V.
Beiträge: 53
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 10:50
Wohnort: Hamburg

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von Thorsten V. »

Hallo Schienenchaos,

die Fortschritte in Sievering sehen ja gut aus, aber ich hätte Bedenken, ob dein Aufbau später sicher genug mit der Unterkonstruktion verbunden bleibt.
Unter allem liegt doch noch der ausgedruckte Papierplan, oder?!

LG Thorsten

sporvagn
Beiträge: 19
Registriert: Do 9. Jan 2014, 19:33
Wohnort: 22041 HH ,JO53BN

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von sporvagn »

Moin, das Dilemma mit der Stadtbahn in HH ist nicht unserem Guenni anzulasten,der uebrigens Elste und nicht Elze heisst.Theatermacher und verantwortlich einzig und alleine ist Olaf Scholz (Scholzomat) Oberbuergermeister von HH.Das nur nebenbei und Sri fuer Off Topic.
MfG Sporvagn
Jag älskar Sporvagn,E Biler, E Cykel och Amatörradio :D

Schienenchaos
Beiträge: 65
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 22:13
Wohnort: Wien

Re: Ortsdurchfahrt Sievering

Beitrag von Schienenchaos »

Hallo Thorsten!
Ja, der Papierplan liegt immer noch unter der Spachtelmasse, wobei er flächig verleimt wurde. Ich könnte in den letzten zwei Wochen keinerlei Ablösetendenzen bemerken. Die Pertinaxschwellen sind zu einem Güggeli zusätzlich festgenagelt. Ich hoffe also, dass die Konstruktion noch ein Weilchen so halten wird. :)
LG
Schienenchaos

Antworten