Mini-Diorama

Hier kann jeder seine Modellstraßenbahnanlage in Wort und Bild vorstellen.
Antworten
turotram
Beiträge: 65
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 09:51
Wohnort: Rheinland

Mini-Diorama

Beitrag von turotram » So 16. Okt 2016, 15:03

Hallo liebe Modellstraßenbahnkollegen,

Seit langer Zeit habe ich mich auch mal wieder an das Anlagenbauen gewagt. Besser gesagt an ein kleines Diorama, welches schön in meine Vitrine von einem schwedischen Möbelhersteller reinpasst.
Zudem wollte ich ein Diorama erstellen, auf der ich meine Ampeln und Signale platzieren kann.
In Anlehnung an die Luxemburger Straße in Köln baute ich dieses.

Hier der Baubericht:


Erste Experimente mit Kunstoffprofilen zur Darstellung der Bordsteinkanten

Bild


Die Straßen und Gehwege sind eingegipst

Bild


Die Kopfsteinflaster und Gehwegplatten wurden mühevoll eingeritzt

Bild


Es ging an die Farbgestaltung

Bild
Bild


Mit Fahrbahnmarkierungen zum anreiben verpasste ich der Straße das endgültige Finish

Bild


Zum ersten mal versuchte ich mich im Baumselbstbau. Angedacht waren die typischen Platanenbäume, die in den Städten gepflanzt sind.
Dazu besorgte ich mir Erdungsseil, aus dem ich die Bäume bzw. Äste lötete.
Diese Arbeit ist zeitaufwendiger, als ich dachte... Einen ganzen Wald werde ich wohl nicht auf diese Art und Weise herstellen :)

Bild
Bild


Die Bäume wurden grundiert, lackiert und anschließend belaubt

Bild


Anschließend wurde noch hier und da begrünt

Bild
Bild


Zum Schluss wurden natürlich meine Ampeln und Signale eingebaut und angeschlossen

Bild
Bild


Ich finde, dass nach doch so langer Anlagenbau-abstinenz sich das Diorama halbwegs sehen lassen kann. Trotzdem stehe ich jeder Kritik offen gegenüber :D ;)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Wer gerne mehr über mich und meine Arbeiten erfahren möchte, dem empfehle ich einen Besuch auf meiner Seite www.turotram.de oder auf Facebook unter turotram.

turotram
Beiträge: 65
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 09:51
Wohnort: Rheinland

Re: Mini-Diorama

Beitrag von turotram » So 16. Okt 2016, 15:16

Was ich noch zur Steuerung sagen kann...
Die Steuerplatine ist selbst gebaut und die komplette Ampelsteuerung selbst programmiert. Dazu verwendete ich mehrere Microcontroller von und programmierte diese mit geringen Grundwissen über Assembler. War nicht so einfach, aber nach viel googeln und nachlesen habe ich es hinbekommen :lol:
Desweiteren programmierte ich eine Dämmerungschaltung, so dass die Straßenbeleuchtung bei Dunkelheit automatisch eingeschaltet wird.
Somit läuft bei mir in der Werkstatt das Diorama vollkommen autark nach einstecken des Netsteckers :)

ŠKODA For City
Beiträge: 29
Registriert: Di 16. Sep 2014, 21:52
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Mini-Diorama

Beitrag von ŠKODA For City » So 16. Okt 2016, 17:48

Guten Abend,

Hut ab! :shock:
Das muss man erstmal nachmachen können. Wie lange haste denn dafür gebraucht? Bitte sei ehrlich! Vielleicht sollte ich dich buchen für meinen Anlagenbau. :lol:

Grüße aus der Elbflorenz.

Gabor

wsf
Beiträge: 30
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:29

Re: Mini-Diorama

Beitrag von wsf » So 16. Okt 2016, 18:48

Hallo,

klasse Modellbau. Realistisch große Bäume und der Lichtklimbim sowieso. Gefällt mir!
Die Profilfreiheit kam mir erst etwas knapp vor (bin Modellbahner - liegt wohl daran). Aber ich bin mir sicher es passt.

turotram
Beiträge: 65
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 09:51
Wohnort: Rheinland

Re: Mini-Diorama

Beitrag von turotram » So 16. Okt 2016, 22:17

Guten Abend und danke für das Lob.

Wie schon gesagt, seit langem wieder mal etwas ''Anlagen"-technisches gemacht. Jetzt im Winter werde ich das nächste Diorama bauen, welches etwas größer sein wird, da ich mir wieder bei dem besagten Möbelhaus einen schönen Hängeschrank mit Glastür gekauft habe, in dem man wunderpar ein Diorama platzieren könnte.
Da werde ich schon etwas geübter vorgehen.
Wie war das mit der Profilfreiheit gemeint? Bezog es sich da auf die "Achtung,Straßenbahn"-Blinkampeln?
Da habe ich wirklich nicht drüber nachgedacht und die Löcher für die Ampeln sehr nah am Gleis gebohrt. Habe gerade nochmals nachgemessen. Die Strab hat etwa 3mm Platz :D
Wirklich nochmals Glück gehabt :)
Die Bauzeit betrug etwa 2 Monate. Gebaut wurde natürlich nur in den Feierabendstunden und mit zwischendurch schonmal ein paar "Schaffungspausen" :)
@ ŠKODA For City: Ich freue mich auf dein Angebot :P :D

Grüße aus der schönen Stadt am Rhein :)

Tramspotters
Beiträge: 395
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 22:32
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Mini-Diorama

Beitrag von Tramspotters » Mo 17. Okt 2016, 23:37

Sehr schön gemacht, sieht wirklich klasse aus.
Tschoe, Guido

www.tramspotters.de

Tramspotters als App für Smartphones:
iPhone: https://itunes.apple.com/de/app/tramspotters/id911797506?mt=8

Rillenschiene
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 14:35

Re: Mini-Diorama

Beitrag von Rillenschiene » Mi 19. Okt 2016, 17:52

Ich bin sehr beeindruckt! Du darfst gerne noch mehr Bilder zeigen, kann mich gar nicht satt sehen... :)

Welches Laub, Gebüsch, (Efeu?) etc. hast du verwendet? Könntest du da einmal "deine" Hersteller angeben?
Danke vorab!

turotram
Beiträge: 65
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 09:51
Wohnort: Rheinland

Re: Mini-Diorama

Beitrag von turotram » Mi 19. Okt 2016, 22:50

:oops: Danke Danke, Rillenschiene...

Ich fühle mich sehr geschmeichelt.

Weitere Bilder sind auf meiner Homepage zu finden.

Das komplette Grünzeug ist von Mini-Natur/Silhouette. Ist nicht ganz preiswert, aber überzeugt vollkommen durch seine Qualität und Optik.
Baumrohlinge sind, wie bereits erwähnt aus Erdlitze die Laternen von Viessmann und die Ampeln und Signale von mir. ( www.turotram.de ) :P
Gleise sind PECO -Fine Scale und der Rest nur Farbe und normaler Gips. Wäre die Begrünung nicht so teuer, wäre das Diorama ein LOW-Budget Projekt unter 25€. :D
Nur die Straßenpoller bleiben mein Geheimniss :D

Lieben Gruß

Christian

lernkern
Beiträge: 154
Registriert: Di 8. Jan 2013, 00:39
Wohnort: Melbourne

Re: Mini-Diorama

Beitrag von lernkern » Do 20. Okt 2016, 13:10

Moin.

Auch von mir ein großes Kompliment zu dem gelungenen Dio!

Und der Tipp mit der Erdlitze zum Baumbau ist schonmal gespeichert, danke dafür.

Grüße

Jörg

Barty
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:51

Re: Mini-Diorama

Beitrag von Barty » Mi 26. Okt 2016, 23:30

Hallo Christian,
ein wunderbares Diorama hast Du da hingezaubert!
Die Ampeln sind ebenfalls klasse. Zur Anordnung der Signale für den IV hätte ich aber noch zwei Anmerkungen:
Zum einen ist es etwas ungewöhnlich, das Wiederholungssignal für den Linksabbieger an der Peitsche über dem Geradeaus-Fahrstreifen anzubringen. Meine zweite Anmerkung betrifft das Zusatzsignal für den Rechtsabbieger: eigentlich müßte es zweifeldig sein (gelb-grün) und rechts neben dem dreifeldigen Hauptsignal unten bündig mit dem Grünlicht angeordnet werden. Deine Umsetzung ist aber dennoch definitiv großartig!

Noch eine Frage zur Vollwerbung der Bahn: hast Du Decals verwendet oder wie erfolgte die Gestaltung der Bahn?

Grüße,
Nick

turotram
Beiträge: 65
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 09:51
Wohnort: Rheinland

Re: Mini-Diorama

Beitrag von turotram » Do 27. Okt 2016, 16:34

ja, dass mit der Ampel ist mir auch beim Einbau aufgefallen. Wohl ein bisschen vermessen :D

Zu dem grünlicht...
Es gibt wohl die verschiedensten Ausführungen des "grünen Pfeils".
Bei uns in Bonn ist es auch an der Stelle einzelt montiert. Wenn ich nochmals dran vorbeifahren sollte, werde ich dies mal festhalten. ;)
Aber trotzdem danke für den Hinweis.

Die decals sind am Rechner konstruiert und am heimischen pc ausgedruckt.

Lieben Gruß

Antworten