„Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-Anlage

Hier kann jeder seine Modellstraßenbahnanlage in Wort und Bild vorstellen.
gelenkwagen
Beiträge: 101
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 12:42
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von gelenkwagen » Mo 8. Mai 2017, 11:06

Sehr schöner Anlage und Fahrzeuge :)
MFG
Morten aus Dänemark

Meine Modellstraßenbahnen:
http://mortenschmidt.piwigo.com/index?/ ... sporvogne/

wsf
Beiträge: 31
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:29

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von wsf » So 14. Mai 2017, 11:47

Hallo,

mein Bestand an Tram- und RC- Fahrzeugen sollte ja eigentlich nicht weiter wachsen. Aber ein KSW kam jetzt noch dazu. Mir gefällt die schnörkellose, funktionale und eigentlich zeitlose Kastenform dieser Wagen.
Bild


Die Dresden- Deko ist wohl reine Fantasie von H&P. Sie steht dem Wagen aber recht gut, finde ich. Ich habe das Modell wieder mit einem Stromspeicher ausgerüstet. Die leider nur zwei Funktionsausgänge des Lokpilot-Micro habe ich für die Blinkleuchten genutzt.
Bild


Auch ein weiteres Bus- Standmodell habe ich auf RC umgebaut. Da Brekinas Ikarus 55 überhaupt das einzige zeitgemäße DDR-Busmodell in 1:87 war, sollte er bei mir nicht fehlen.
Bild


Hier mal ein Blick unter die Haube.
Bis auf den Lenkservo lassen sich alle Bauteile im Zwischenboden bzw. zwischen den Sitzen verstecken. Die Sitzlehnen habe ich etwas gekürzt, das Armaturenbrett abgesenkt, Farbe habe ich da ergänzt wo sie fehlte. Die Räder der Lenkachse haben dieses mal Kugellager. Hier sind sie aber schon abgedeckt.
Bild


Mit dem Getriebe hatte ich wieder Glück. Es läuft sehr gut. Auf den Einbau irgendwelcher Lichteffekte habe ich verzichtet. Sollen sich die richtigen 1:87 RC- Modellbauer damit abplagen.
Bild


„Der Lack ist ab“. Der einst stolze Reisebus muß sich heute sein Gnadenbrot im Linienverkehr über die Dörfer verdienen.
Bild


Hier noch ein Filmchen für alle die, so wie ich, solchen Unsinn mögen.
https://www.youtube.com/watch?v=_QVBWpwnNyQ

mfg wsf
Zuletzt geändert von wsf am Mi 26. Sep 2018, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.

turotram
Beiträge: 65
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 09:51
Wohnort: Rheinland

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von turotram » So 14. Mai 2017, 16:38

Bombig!!!!!
Vlt schreibst du mal einen ausführlichen Bericht über den Umbau eines rc Wagens. Das würde mich sehr interessieren, da ich auch etliche Busse und Fahrzeuge habe. Den ob Straßenbahn, Busse oder ähnliches... ÖPNV passt hier ins Forum eigentlich gut rein.
Vor allen interessiert mich die Steuerung deiner Modelle. Welche funksteuerung benutzt du?
Lieben Gruß
Chris

neverstopleveling
Beiträge: 62
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 16:56

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von neverstopleveling » So 14. Mai 2017, 19:19

Die Anlage gefällt mir mit ihrer Liebe zum Detail wirklich sehr, auch wenn ich persönlich städtischere Szenen interessanter finde.

Zum Thema RC-Umbau erlaube ich mir mal ganz allgemein auf das Mikromodellbau-Forum zu verweisen, in dem man sicherlich viele viele Bauberichtet findet.

http://78514.homepagemodules.de/

tlrsgerman
Beiträge: 140
Registriert: So 5. Nov 2006, 21:05
Wohnort: Volksdorf

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von tlrsgerman » So 14. Mai 2017, 19:37

Phantastisch !
Da fehlt eigentlich nur noch die Geräuschkulisse ! :D

Jan Ruppert
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 17:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von Jan Ruppert » So 14. Mai 2017, 20:44

Die Dresden- Deko ist wohl reine Fantasie von H&P...
Nein, Dresden besaß wirklich 2 KSW Triebwagen. Also alles so richtig.

Gruß Jan Ruppert

Paule-dd
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:16

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von Paule-dd » So 14. Mai 2017, 21:32

Jan Ruppert hat geschrieben:
Die Dresden- Deko ist wohl reine Fantasie von H&P...
Nein, Dresden besaß wirklich 2 KSW Triebwagen. Also alles so richtig.

Gruß Jan Ruppert

Dresden besaß nicht 2 sondern 4 KSW Triebwagen. Einer war KV und die restlichen 3 sind in Betrieb gegangen!
Wobei die Dresdener KSW eigentlich der Kölner Verkehrsbetrieben gehörten! Da sie für die KVB bestimmt waren und auch von ihr bezahlt worden!

Grüße Robert

wsf
Beiträge: 31
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:29

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von wsf » Di 16. Mai 2017, 09:55

Hallo,

danke für eure Kommentare und die Hinweise auf die Dresdner KSW.

Über 1:87 RC- Modellbau umfassender zu berichten würde den Rahmen dieses Forums sprengen. Es ist eigentlich ein anderes Hobby. Den Hinweis auf das Mikromodellbau- Forum gab es schon. Diese Beiträge sind auch sehr informativ: https://www.youtube.com/watch?v=vFsEBHjzPBU
Ich benutze als Sender (Funke) eine Spektrum DX6i.

mfg wsf

Bär-Tram
Beiträge: 18
Registriert: Sa 11. Nov 2006, 15:52

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von Bär-Tram » Mo 5. Jun 2017, 15:29

Hallo wsf,

sehr schönes Diorama - Daumen uneingeschränkt hoch. :D
Viele Grüße
Bär-Tram

Modellstraßenbahnen - Ein bisschen was geht immer :D

wsf
Beiträge: 31
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:29

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von wsf » Mi 7. Jun 2017, 00:05

Hallo,

mit dem Anbau einer Absturz- und (r)eingreif Sicherung aus 4mm Plexiglas ist der Bau meiner Mini-Trambahn-Anlage endgültig abgeschlossen. Im Dunkeln angeleuchtet durch die Leuchte im Lichtkasten sieht das ganze auch noch besonders wichtig aus. Am unteren Rand des Anlagenkastens befindet sich ein Klettbandstreifen an dem eine Stoffbahn befestigt werden kann, welche dann die Beingestelle verdeckt.
Bild


Mit diesen letzten Arbeiten endet auch mein Bericht.
Ich habe noch einmal zwei Filmchen fabriziert. Die Qualität ist bescheiden, aber für alle die so etwas mögen stelle ich sie ein. Sie zeigen die Bergfahrt …
https://www.youtube.com/watch?v=vWq4VF-EcdY

... und die Talfahrt auf meiner Anlage.
https://www.youtube.com/watch?v=w86qKJcRf0g

mfg wsf

UKR
Beiträge: 4
Registriert: Di 30. Mai 2017, 21:29

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von UKR » Do 29. Jun 2017, 22:19

Hallo wsf,

die Bahn ist ja wirklich klasse, habe mir alle Filme mit Genuss angesehen.

Ist die Anlage rein privat oder auch mal auf Ausstellungen live zu erleben?

Harzliche Grüsse

Ulrich

wsf
Beiträge: 31
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:29

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von wsf » So 20. Aug 2017, 21:29

Hallo,

ich habe mal die alten Bilder wieder sichtbar gemacht.
@Ulrich
Vielleicht einmal in meiner Gegend und irgendwann zur KBGG?

Gegen das Sommerloch (oder für?) und quasi als Zugabe stelle ich noch ein paar Bilder ein.
Das Pärchen wartet auf neue Aufgaben.
Bild

Etwas später gibt es zumindest Arbeit für eine Maschine. Ein Güterzug rollt zu Tal.
Bild

Meine Aktivitäten im Tram-Anlagenbau sind zwar vorbei, aber die im basteln von Fahrzeugen zu diesem Thema noch nicht ganz.
Nach dem Güterzug kullert mein H&P "Lowa ET54" Bausatz den Berg herunter, den ich endlich aus dem Schrank geholt und zusammengeklebt habe. (Wie an der Zielanzeige unschwer zu erkennen ist, steht er allerdings falsch herum auf dem Gleis – böse Nahaufnahmen.)
Bild

Er hat ein „Hammer“-Fahrwerk von PMT, einen Sounddecoder, einen Stromspeicher, ein wenig Lichtklimbim ...
Bild

... sowie eine dezente Patinierung erhalten.
Bild

Und ein Bus kam noch dazu.
Bild

Es ist ein Ikarus 260.
Bild

Er kann nach dem Einbau verschiedener RC-Teile umherfahren, so wie die anderen Busmodelle.
Bild

An der Endstelle haben die Fahrgäste den Bus soeben verlassen. Die Wanderer unter ihnen orientieren sich erst einmal an der Karte. Für sie geht es später möglicherweise rechts herum. Für den Ikarus 260 hingegen hier nur links.
Bild

Hier macht er ein paar "Fahrübungen". Allerdings erst einmal ohne Straßenbahn - auf dem "Betriebshof".
https://www.youtube.com/watch?v=UcznZkV06pw

Naja, der avisierte Ikarus 66 von Brekina wird meinen Fahrzeugpark sicher auch bald verstärken, vielleicht als dann endgültig letztes Modell.

mfg wsf
Zuletzt geändert von wsf am Do 2. Aug 2018, 23:56, insgesamt 2-mal geändert.

Bodo-Lutz
Beiträge: 164
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 19:47
Wohnort: Groß Eichholz

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von Bodo-Lutz » Mo 21. Aug 2017, 10:05

Warum zeigst Du uns Postkartenbilder vom Vorbild anstatt von Deiner Anlage und Deinen Modellen :o

Besser geht nicht !

j.knopp89
Beiträge: 83
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:36
Wohnort: Freiburg

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von j.knopp89 » Mo 21. Aug 2017, 10:44

Wieder einmal, einfach nur Toll!

Aber eine Frage hätte ich dann doch.
Wie machst du die Front-Scheinwerfer? (Aufbohren und einen Acryl-Rundstab?)

Gruß
Justus

wsf
Beiträge: 31
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:29

Re: „Mit Tram und Bus ins Grüne“- eine kleine Straßenbahn-An

Beitrag von wsf » Fr 25. Aug 2017, 16:11

Hallo,

danke für eure Kommentare.

@Justus
Wenn der Bus gemeint ist. Ja, die nur gravierten Scheinwerfer sind ausgebohrt. Das Material für die Busscheinwerfer habe ich als „Lichtleiter“ gekauft - ist das Acryl? Ich habe ihn mit feinem Schleifpapier etwas "angerundet" und mit einem Tropfen Klarlack wieder „durchsichtig“ gemacht. Auf die Rückseite des LL gebe ich weiße Farbe. Der Scheinwerfer wirkt dann heller, wenn das Lichtleitstück möglichst kurz ist.

mfg wsf

Antworten